Kategorie: Rückrufe Ausstattung Baby & Kind

0

Rückruf: Schnullerband von Smafolk

Dieses Schnullerband von Smafolk ist zu lang – dadurch besteht Strangulationsgefahr für Babys und Kleinkinder. Artikel des dänischen Unternehmens mit Sitz in Holbæk sind auch in Deutschland erhältlich. Eltern, die in Besitz eines solchen Schnullerbandes sind, sollten dies umgehend aus Babies Reichweite entfernen! Lesen Sie mehr in der dazugehörigen RAPEX-Meldung.

0

Verletzungsgefahr: Maclaren wiederholt Sicherheitswarnung für Buggys

(ck) – Bereits im November 2009 stellte Maclaren seinen Kunden auf Wunsch kostenlose Abdeckungen für die Klappgelenke aller Maclaren-Faltbuggys zur Verfügung. Maclaren hat das Risiko für Verletzungen durch das Klappgelenk bei allen nach Mai 2010 hergestellten Buggys eliminiert. Die Produkte haben jetzt ein verdecktes seitliches Klappgelenk, durch das ein mögliches...

2

Verletzungsgefahr: Warnung vor Phil & Teds „MeToo“ Clip-On Tischsitzen für Babies und Kleinkinder

(ck) – Die US Verbraucherschutzbehörde (CPSC) warnt Verbraucher vor einigen von Phil & Teds „MeToo“ Clip-On Tischsitzen für Babies und Kleinkinder. Nach Angaben der CPSC besteht die Gefahr schwerer Verletzungen durch mehrere Gefahrenquellen. Die CPSC warnt eindringlich vor der weiteren Verwendung dieser Sitze.

1

Rückruf: Verbotene Azofarbstoffe in Babysoftschuh „Biene“ von KIK

Der in Bönen ansässige Textildiscounter KiK ruft den Artikel Babysoftschuh „Biene“ zurück. Als Grund für den Rückruf nennt das Unternehmen einen „möglicherweise“ enthaltenen Azofarbstoff. Der Import und Vertrieb von Bedarfsgegenständen, die die festgelegten Grenzwerte an Azofarbstoffen überschreiten, ist in der EU verboten.

0

Rückruf: Schnullerkette mit Sicherungshalter von Chicco

Dieser Schnullerhalter mit rosa Textilband und Klettverschluß wurde von den dänischen Behörden beanstandet. Demnach ist es möglich, den Klettverschlu zu verschlucken. Der Schnullerhalter entspricht nicht der Europäischen Norm EN 12586. Der Rückruf wurde über das ICSMS (The internet-supported information and communication system for the pan-European market surveillance of technical products)...

0

Rückruf: Schnullerhalter „Elefant“ und „Schaf“ von Franck & Fischer

Das dänische Unternehmen Franck & Fischer ruft zwei Schnullerhalter zurück. Bei den zwei Ausführungen Elefant und Schaf der Schnullerhalter sind die Bänder zu lang. Dadurch besteht unter Umständen Strangulationsgefahr für Babys. Das Unternehmen teilt weiter mit, daß die betroffenen Modelle zwischen Mai und Oktober 2010 verkauft wurden und auf der...

3

Milupa ruft vorsorglich einzelne Chargen der Marken Milumil und Aptamil zurück

Verbraucherhinweis Die aufgerufene Warnung ist nicht mehr veröffentlicht, da aufgrund des betroffenen Verbrauchs- bzw. Mindesthaltbarkeitsdatums davon auszugehen ist, dass betroffene Ware nicht mehr in Privathaushalten vorhanden ist. Untenstehend die aktuellen Warnungen aus dem Lebensmittelbereich Rückrufe & Warnungen – Food         alle anzeigen >