Kategorie: Kindersicherheit

Sicherheitshinweis für Wickelkommode Malin 2 von Kuli-Muli

Das Eidgenössische Büro für Konsumentenfragen (BFK) in der Schweiz veröffentlichte folgenden Sicherheitshinweis: In Zusammenarbeit mit der Schweizerischen Beratungsstelle für Unfallverhütung bfu informiert die Firma Kuli-Muli AG über den Sicherheitshinweis für die Wickelkommode Malin 2 Bei unsachgemässer Befestigung des Wickelaufsatzes auf der Wickelkommode Malin 2 (604.XX) der Firma Kuli-Muli AG besteht...

Sicherheitshinweis für „roba“ Wickelkommode aus dem Kinderzimmerprogramm LENA

Das Eidgenössische Büro für Konsumentenfragen (BFK) in der Schweiz veröffentlichte heute folgenden Sicherheitshinweis: In Zusammenarbeit mit der Schweizerischen Beratungsstelle für Unfallverhütung (bfu) informiert die Firma Lipo Einrichtungsmärkte AG über einen Sicherheitshinweis für die roba Wickelkommode aus dem Kinderzimmerprogramm LENA Es wurde festgestellt, dass bei der Wickelkommode der Firma roba, Modell...

Weihnachten im Krankenhaus? Nein danke! – Stressbedingte Kinderunfälle vermeiden

Weihnachten ist das Fest der Liebe und der Familie. Daher ist es umso bedauerlicher, wenn eine Familie den ersten Weihnachtstag im Krankenhaus verbringen muss, weil ein Kinderunfall passiert ist. Damit es nicht so weit kommt, rät die Bundesarbeitsgemeinschaft (BAG) Mehr Sicherheit für Kinder e.V. zu mehr Gelassenheit und Achtsamkeit in...

Verbrannt – verbrüht, was tun? – Heute ist "Tag des brandverletzten Kindes"

Unter dem Motto „Verbrannt – verbrüht, was tun?“ findet am 7. Dezember 2015 der jährliche „Tag des brandverletzten Kindes“ statt. Zahlreiche Aktionspartner wie Feuerwehren, Kliniken, Apotheken, Kitas und Arztpraxen zeigen, was zu tun ist, wenn ein Verbrennungs- oder Verbrühungsunfall passiert. Ein Unfall mit thermischen Verletzungen setzt eine Rettungskette mit mehreren...

Online-Datenbank: Wie können Unfälle bei Kindern vermieden werden?

Aktualisierte Online-Datenbank bietet umfangreichen Überblick Köln/Bonn, 19. November 2015 – Kinder sind durch Unfälle besonders gefährdet: Sei es zu Hause, beim Spielen draußen, im Straßenverkehr oder im Schwimmbad. Wer gut informiert ist oder Sicherheitsmaßnahmen beachtet, kann die Gefahr von Unfällen bei Kindern deutlich reduzieren. Die  Online-Datenbank http://www.bzga.de/kindersicherheit wurde dazu kürzlich umfassend...

Kleinkinder jetzt besonders gefährdet: Risiko akuter Vergiftungen durch Pflanzen

BfR-Broschüre „Ärztliche Mitteilungen bei Vergiftungen 2011-2013“ dokumentiert unter anderem Vergiftungsunfälle mit Pflanzen Blauer Eisenhut, Engelstrompete und Wunderbaum – das Risiko akuter Vergiftungen durch Pflanzen Kleinkinder sind, gerade jetzt im Herbst, durch die versehentliche Einnahme von giftigen Blüten, Samen oder Früchten in besonderem Maße gefährdet. Dies legen von Ärztinnen und Ärzten,...

Autokindersitze im Test: Alle getesteten Modelle schützen bei Unfällen

Frischgebackene Eltern können beruhigt losfahren. Aktuelle Autokindersitze schützen die Jüngsten bei Unfällen. So lautet das Ergebnis des aktuellen Autokindersitz-Testes der Stiftung Warentest, des ADAC und weiteren Verbraucherorganisationen, der in der November-Ausgabe der Zeitschrift test veröffentlicht ist. Insgesamt wurden 22 neue Babyschalen sowie Kindersitze verschiedener Größen getestet. Die meisten Modelle schnitten...