Kategorie: Irrtümer rund um Allergien

0

Irrtümer rund um Allergien – Irrtum 3: Allergiegefährdete Babys sollten so lange wie möglich gestillt werden

(aid) – Kennen Sie den Spruch „Viel hilft viel“? Mag sein, dass er für das ein oder andere zutrifft. Wenn man ihn aber auf das Stillen anwendet, und zwar im Sinne von „möglichst lange und ausschließlich“, dann haben wir es mit einem Irrtum zu tun. Tatsächlich ist Muttermilch in den...

0

Irrtümer rund um Allergien – 2: Ziegen- oder Stutenmilch schützen Babys vor Allergien

(aid) – Irrtümer entstehen und verbreiten sich, wenn etwas logisch und einleuchtend klingt. Dafür bedarf es keiner wissenschaftlichen Beweise – es reicht, wenn man jemanden kennt, der es auch schon mal erlebt hat. Und so kennt fast jeder jemanden, dessen Kind oder Kinder möglicherweise allergiegefährdet sind oder bereits eine Allergie...

0

Irrtümer rund um Allergien – Irrtum 1: Diät während Schwangerschaft und Stillzeit

(aid) – „In der Schwangerschaft und Stillzeit sollten Mütter zur Allergievorbeugung eine Diät einhalten“. Dieser Irrglaube hält sich hartnäckig. Es ist tatsächlich auch noch nicht lange her, als man es nicht besser wusste. Inzwischen sind sich alle Experten einig, die sich mit der Allergieentstehung und ihren Einflussfaktoren auseinander gesetzt haben:...