CleanKids-Magazin
Echtkind - Ausgesucht schönes Spielzeug ohne Schadstoffe
Kindersicherheit
Gitterbettschutz und Baby-Nestchen – Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder 30.12.2015 in Kindersicherheit - Schwangerschaft & Baby

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen – Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Neben Stofftieren, Kissen, Decken können auch Baby-Nestchen die Gefahr für einen Erstickungstod erhöhen. Davor warnt der Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte (BVKJ) und schließt sich damit der American Academy of Pediatrics, der Canadian Pediatric Society, dem National..

Sicherheitshinweis für Wickelkommode Malin 2 von Kuli-Muli
29.12.2015 in Kindersicherheit - Verbraucherinformationen

Sicherheitshinweis für Wickelkommode Malin 2 von Kuli-Muli

Das Eidgenössische Büro für Konsumentenfragen (BFK) in der Schweiz veröffentlichte folgenden Sicherheitshinweis: In Zusammenarbeit mit der Schweizerischen..
Sicherheitshinweis für „roba“ Wickelkommode aus dem Kinderzimmerprogramm LENA
23.12.2015 in Kindersicherheit - Verbraucherinformationen

Sicherheitshinweis für „roba“ Wickelkommode aus dem Kinderzimmerprogramm LENA

Das Eidgenössische Büro für Konsumentenfragen (BFK) in der Schweiz veröffentlichte heute folgenden Sicherheitshinweis: In Zusammenarbeit mit der..
Weihnachten im Krankenhaus? Nein danke! – Stressbedingte Kinderunfälle vermeiden
07.12.2015 in Familie & Erziehung - Kindersicherheit

Weihnachten im Krankenhaus? Nein danke! – Stressbedingte Kinderunfälle vermeiden

Weihnachten ist das Fest der Liebe und der Familie. Daher ist es umso bedauerlicher, wenn eine Familie den ersten Weihnachtstag im Krankenhaus verbringen muss,..
Verbrannt – verbrüht, was tun? – Heute ist „Tag des brandverletzten Kindes“
07.12.2015 in Kindersicherheit

Verbrannt – verbrüht, was tun? – Heute ist „Tag des brandverletzten Kindes“

Unter dem Motto „Verbrannt – verbrüht, was tun?“ findet am 7. Dezember 2015 der jährliche „Tag des brandverletzten Kindes“..
Vorsicht bei Kinderpunsch und Co. – Kinderchirurgen warnen vor Verbrühungen
04.12.2015 in Kindersicherheit

Vorsicht bei Kinderpunsch und Co. – Kinderchirurgen warnen vor Verbrühungen

Berlin – Die Haut von Kindern unter fünf Jahren ist nur einen halben Millimeter und damit teilweise nur ein Viertel so dick wie die Haut von Erwachsenen...
Mobile Kinder: Laufrad in den meisten Fällen dem Dreirad vorzuziehen
25.11.2015 in Kindersicherheit

Mobile Kinder: Laufrad in den meisten Fällen dem Dreirad vorzuziehen

Das Laufrad ist in den meisten Fällen für kleine Kinder besser geeignet als das klassische Dreirad. In der europäischen Unfallstatistik (EU IDB: European..
Online-Datenbank: Wie können Unfälle bei Kindern vermieden werden?
19.11.2015 in Kindersicherheit

Online-Datenbank: Wie können Unfälle bei Kindern vermieden werden?

Aktualisierte Online-Datenbank bietet umfangreichen Überblick Köln/Bonn, 19. November 2015 – Kinder sind durch Unfälle besonders gefährdet: Sei es zu..
Kippende Flachbildschirme: Immer mehr schwere Kopfverletzungen bei Kindern
03.11.2015 in Kindersicherheit

Kippende Flachbildschirme: Immer mehr schwere Kopfverletzungen bei Kindern

Eine zunehmende Zahl von schweren Hals- und Kopfverletzungen wird durch fallende Fernsehgeräte verursacht. Davor warnt Dr. Michael Cusimano, ein Neurochirurg..
Kleinkinder jetzt besonders gefährdet: Risiko akuter Vergiftungen durch Pflanzen
29.10.2015 in Kindersicherheit

Kleinkinder jetzt besonders gefährdet: Risiko akuter Vergiftungen durch Pflanzen

BfR-Broschüre „Ärztliche Mitteilungen bei Vergiftungen 2011-2013“ dokumentiert unter anderem Vergiftungsunfälle mit Pflanzen Blauer Eisenhut,..
Autokindersitze im Test: Alle getesteten Modelle schützen bei Unfällen
27.10.2015 in Kindersicherheit - Produkttests

Autokindersitze im Test: Alle getesteten Modelle schützen bei Unfällen

Frischgebackene Eltern können beruhigt losfahren. Aktuelle Autokindersitze schützen die Jüngsten bei Unfällen. So lautet das Ergebnis des aktuellen..
Kinder: Verbrannt – verbrüht, was tun?
23.9.2015 in Kindersicherheit

Kinder: Verbrannt – verbrüht, was tun?

Paulinchen – Initiative für brandverletzte Kinder e.V. ruft zum 6. bundesweiten „Tag des brandverletzten Kindes“ auf.  Jährlich werden mehr als..
Kindersitzeinbau: Einschränkungen auch bei grossen Fahrzeugen
30.7.2015 in Kindersicherheit

Kindersitzeinbau: Einschränkungen auch bei grossen Fahrzeugen

Nicht jeder Kindersitz passt in jedes Auto. Deshalb hat der Touring Club Schweiz (TCS) auch dieses Jahr wieder verschiedene Familienautos auf ihre..
Sicherheit: Wie setze ich einen Fahrradhelm richtig auf?
10.7.2015 in Kindersicherheit - Ratgeber Sicherheit

Sicherheit: Wie setze ich einen Fahrradhelm richtig auf?

Im Jahr 2014 trugen 17 Prozent der Deutschen einen Fahrradhelm. Am meisten verbreitet ist er in der Altersgruppe der Sechs- bis Zehnjährigen, von denen 69..
Tödliche Fensterstürze: Kinder niemals allein in Räumen mit offenen Fenstern lassen
30.6.2015 in Kindersicherheit

Tödliche Fensterstürze: Kinder niemals allein in Räumen mit offenen Fenstern lassen

Es passiert leider immer wieder – Ein Kleinkind klettert auf den Fenstersims vor dem geöffneten Fenster, verliert das Gleichgewicht und stürzt in..
Kindersicherheitstag am 10. Juni 2015 – Kinderchirurgen fordern mehr Unfallschutz im Pferdesport
09.6.2015 in Freizeit und Urlaub - Kindersicherheit

Kindersicherheitstag am 10. Juni 2015 – Kinderchirurgen fordern mehr Unfallschutz im Pferdesport

Berlin – Stürze, Tritte, Bisse – Reiten ist eine Risikosportart: Jährlich ereignen sich etwa 30 000 bis 40 000 Reitunfälle, deren Opfer ärztlich..
Schwerer Unfall in einem Indoor-Spielplatz in Erlenbach
01.6.2015 in Freizeit und Urlaub - Kindersicherheit

Schwerer Unfall in einem Indoor-Spielplatz in Erlenbach

Am 27. Mai kam es in einem Indoor-Spielplatz in Erlenbach (Kreis Heilbronn) zu einem schweren Unfall. Ein 10-jähriger Junge musste mit dem..
Erstickungsgefahr – Babys nicht in Kindersitzen unbeaufsichtigt schlafen lassen
26.5.2015 in Kindersicherheit - Schwangerschaft & Baby

Erstickungsgefahr – Babys nicht in Kindersitzen unbeaufsichtigt schlafen lassen

Einer aktuellen Studie zufolge sollten Eltern ihren Säugling besser nicht im Kindersitz oder in anderen Tragehilfen, in dem sich Babys in einer sitzenden..
Kindersitztest 2015: 23 Kindersitze auf dem Prüfstand – Vier mal „mangelhaft“
26.5.2015 in Kindersicherheit - Produkttests

Kindersitztest 2015: 23 Kindersitze auf dem Prüfstand – Vier mal „mangelhaft“

Im aktuellen Kindersitztest von ADAC und Stiftung Warentest wurden 23 Kindersitze aus allen Kategorien unter die Lupe genommen. Die Hauptkriterien dabei waren..
Umsicht schützt: Unfallgefahren auf Spielplätzen
10.4.2015 in Kindersicherheit

Umsicht schützt: Unfallgefahren auf Spielplätzen

Kinder sehen die Welt mit anderen Augen. Alltagsgegenstände wie Kochlöffel aus Holz, ein Besen oder auch ein Ast im Wald kann in kreativen Kinderaugen..
Seite 1 von 13 Seiten123...Ende »
Schönes Spielzeug bei kiids

- Anzeige -

Aktuelle Tests…

Plüschtiere: 21 von 30 Plüschtieren sind „mangelhaft“

Plüschtiere: 21 von 30 Plüschtieren sind „mangelhaft“

Wegen Schadstoffen oder gerissener Nähte schneiden 21 von 30 getesteten Plüschtieren „mangelhaft“ ab, darunter solche von namhaften Herstellern wie Käthe Kruse, Kösen, Sigikid und Steiff. 3 der Stofftiere hätten gar nicht verkauft werden dürfen


Aufgepasst bei Baby-Nestchen

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen – Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen
Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Neben Stofftieren, Kissen, Decken können auch Baby-Nestchen die Gefahr für einen Erstickungstod erhöhen. Todesfälle haben in den letzten Jahren stark zugenommen

Buch- und Lesetipps

Buchtips der Redaktion

In unseren Buch- und Lesetipps stellen wir ab und an interessante Lektüre vor. Da ist für Mama, Papa und die Kinder immer was dabei. Zur Übersicht >>

Babyschuhe ??? besser nicht !

Immer wieder - Schadstoffe und Gifte in Babyschuhen

Krabbelschuhe, Lederpuschen, Lauflernschuhe
In den letzten Wochen wurden vermehrt Babyschuhe zurückgerufen oder vom Markt genommen. Grund hierfür: Schadstoffe und Gifte wie etwa Chrom VI, Schimmel, Weichmacher, PAK's - allesamt sehr problematische Stoffe, die auf keinen Fall an Babyfüße gehören. 


Kindergeld: Auszahlungstermine 2015 der Familienkasse