Markiert: Zöliakie

0

Warnung: Gluten in „Glutenfreien“ „enerBiO Tortilla Chips Natur“ von Rossmann

Die Dirk Rossmann GmbH informiert, dass die als  „glutenfrei“ gekennzeichneten „enerBiO Tortilla Chips Natur“  mit dem MHD 27.06.2018 Gluten enthalten können. Wie das Unternehmen mitteilt, wurden Gluten in den Maischips gefunden, obwohl diese als glutenfrei ausgewiesen sind.  Bei Menschen mit Glutenunverträglichkeit kann der Verzehr zu Magen- und Darmbeschwerden führen. Betroffener Artikel...

0

Rückruf: Kann Gluten enthalten – Claus Reformwaren ruft „PURAL Bio Mais Chips Natur Family“ zurück

Die Claus Reformwaren Service Team GmbH ruft „PURAL Bio Mais Chips Natur Family“  zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, wurden Gluten in den Maischips gefunden, obwohl diese als glutenfrei ausgewiesen sind.  Bei Menschen mit Glutenunverträglichkeit kann der Verzehr zu Magen- und Darmbeschwerden führen. Betroffener Artikel Produkt: PURAL Bio Mais Chips Natur Family...

0

Rückruf: Kann Gluten enthalten – Hersteller ruft Maischips der Marke Trafo zurück

Die FZ Organic Food ruft Maischips der Marke Trafo zurück. Wie das Unternehmen mit Sitz in den Niederlanden mitteilt, wurde in einer Laborprobe  Gluten in den Maischips der Marke Trafo gefunden, obwohl sie als glutenfrei ausgewiesen sind.  Bei Menschen mit Glutenunverträglichkeit kann der Verzehr zu Magen- und Darmbeschwerden führen. Betroffener Artikel...

0

Rückruf: Gluten enthalten – MAYKA ruft Mais-Chips Paprika zurück

Die MAYKA Naturbackwaren GmbH informiert Kunden mit Glutenunverträglichkeit / Zöliakie dass es bei der Herstellung des Maismehls für Mais-Chips in einem Produktionslauf zum unbeabsichtigten Eintrag von Dinkel gekommen ist. Damit enthält das Endprodukt, entgegen der Kennzeichnung auf der Packung, Gluten (zwischen 40 und 53 ppm). Die Produkte dieser betroffenen Charge...

0

Rückruf: healthy planet ruft DasEis „CHOCO COOKIE DOUGH“ zurück

Die healthy planet GmbH ruft aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes den Artikel „DasEis CHOCO COOKIE DOUGH“ zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, ist das Produkt fälschlicherweise mit dem Hinweis „Glutenfrei“ beschriftet. Der Artikel enthält glutenhaltiges Getreide (WEIZEN), welches bei Menschen mit einer Glutenunverträglichkeit (Zöliakie) gesundheitliche Probleme hervorrufen kann. Betroffen ist ausschließlich...

0

Rückruf: Kann Gluten enthalten – Lubs ruft glutenfreien Rohkostriegel zurück

Die Lubs GmbH informiert über den Rückruf des glutenfreien Rohkostriegel „Lubs Rohköstlich Kakao Minze Protein“. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde bei einer internen Kontrolle festgestellt, dass sich vereinzelt glutenhaltige Getreidekörner in einem Rohstoff befinden, der in dem genannten Produkt verarbeitet wurde. Gluten kann bei Personen mit Zöliakie zu gesundheitlichen Beeinträchtigungen...

ÖKO-TEST glutenfreie Lebensmittel – Schadstoffe statt Klebereiweiß

ÖKO-TEST hat in der aktuellen August-Ausgabe 20 glutenfreie Lebensmittel untersucht, darunter Mehl, Brot, Nudeln und Haferbrei. Die gute Nachricht ist, dass das Labor bei den Produkten Gluten gar nicht oder nur in Spuren gefunden hat. Die schlechte Nachricht ist aber, dass bei gut der Hälfte die Qualität verbesserungswürdig ist. Denn...

Rückruf: AyYildiz ruft Maisprodukte AyYildiz Cerezleri „Dogru Tercik“ zurück

Die AyYildiz Großhandel ruft verschiedene Sorten der Maisprodukte AyYildiz Cerezleri „Dogru Tercik“ zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, sind nicht gekennzeichnete Weizenbestandteile enthalten. Für Patienten mit einer Allergie, Unverträglichkeit bzw. Zöliakie besteht die Gefahr allergischer Reaktionen. Betroffener Artikel Produkt: Mais-Produkte AYYILDIZ Sorten: „pikant gewürzt weich“, „Chili“ und „Nacho“ Hersteller (Inverkehrbringer): Ayyildiz...

Zöliakie bei Kindern: Diagnose auch ohne Magenspiegelung möglich

Bei Kindern kann eine Glutenunverträglichkeit auch ohne eine Magenspiegelung diagnostiziert werden. Das hat eine große internationale Studie bestätigt, die das Dr. von Haunersche Kinderspital am Klinikum der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) initiiert hat. In über 50 Prozent der Fälle konnte die Diagnose ohne den belastenden Eingriff zuverlässig gestellt werden. Etwa 1...

Zöliakie: Infektionen im Babyalter erhöhen das Risiko für Gluten-Unverträglichkeit

Infektionen im frühen Kindesalter fördern das Risiko für eine spätere Zöliakie (Gluten-Unverträglichkeit). Diesen Schluss ziehen Wissenschaftler des Instituts für Diabetesforschung am Helmholtz Zentrum München, Partner im Deutschen Zentrum für Diabetesforschung (DZD). Sie hatten für die aktuelle Ausgabe des ‚American Journal of Epidemiology‘ Daten der Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns ausgewertet. Wiederholte Magen-Darm-Erkrankungen...