Markiert: verschluckbare Kleinteile

0

Rückruf: Erstickungsgefahr – Bloomingville ruft Holz-Spielzeugkameras aus der MINI & KIDS Kollektion zurück

Das dänische Label „Bloomingville“ ruft Holz-Spielzeugkameras aus der MINI & KIDS Kollektion zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, kann der Auslöser der Kamera abfallen und von Kindern verschluckt werden. Dadurch besteht schlimmstenfalls Erstickungsgefahr. Betroffener Artikel Produkt: Holz-Spielzeugkamera Modell: Toy Camera Farben: blau und rose Eltern sollten vorhandene Spielzeugkameras auf Vollständigkeit hin...

0

Rückruf in Österreich: Metallfragmente – Hofer ruft „GOOD CHOICE Kuchenschnitten“ zurück

Da viele Verbraucher die in Grenznähe leben, auch dort einkaufen bitten wir um Beachtung dieser Meldung HOFER und sein Lieferant Stabinger GmbH rufen das Produkt „GOOD CHOICE Kuchenschnitten“ in den Sorten Erdbeer-Ricotta 240 g und Himbeerschnitten 280 g aufgrund einer möglichen Verunreinigung mit Metallteilen zurück. Bei dem Artikel „GOOD CHOICE...

0

Rückruf: Metallfragmente – Hersteller ruft „Cuisinette Frischteig Blätterteig“ via Aldi-Nord zurück

Aldi-Nord teilt mit, daß der Lieferant „WEWALKA GMBH NFG.KG“ den bestehenden öffentlichen Rückruf von Blätterteig in mehreren Einzelhandelsunternehmen um den Artikel „Cuisinette Frischteig, Sorte: Blätterteig“ mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 09.03.2018 erweitert  Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass in dem Artikel Metallfragmente enthalten sind. Der o.g. Artikel mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 09.03.2018 sollte daher vorsorglich nicht mehr verzehrt werden. Betroffener Artikel...

0

Rückruf: Metallfragmente – Hersteller ruft „chef select Blätterteig“ via Lidl zurück

Der österreichische Hersteller Wewalka GmbH Nfg. KG ruft aktuell das Produkt „chef select Blätterteig, 275g“ mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 08.03.2018 und 10.03.2018 zurück. Der Artikel wurde bei Lidl Deutschland in Teilen von Baden-Württemberg, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Thüringen verkauft Wie das Unternehmen mitteilt, kann nicht ausgeschlossen werden, dass in dem betroffenen Produkt Metallfremdkörper...

0

Rückruf: Plastikteile – iglo ruft 800g-Packung des Produkts „iglo Rahm-Spinat“ zurück

iglo Deutschland ruft vorsorglich die 800g-Packung des Produkts „iglo Rahm-Spinat“ zurück und warnt vor dem Verzehr der relevanten Charge. Dabei handelt es sich um das Produkt mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 09.2019 und der im Folgenden genannten und abgebildeten Codierung, die auf der Verpackungsseite angegeben ist. Da es sich hier um einen...

0

Rückruf: Glassplitter – Hersteller ruft „King`s Crown Spargelabschnitte“ via Aldi-Nord zurück

Der Aldi-Nord Lieferant „MERKUR Aussenhandel“ ruft den Artikel „King`s Crown Spargelabschnitte, 314 ml Glas“ mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 30.06.2020 und der auf dem Deckelrand aufgedruckten Charge L01081201705153700 / 01090 öffentlich zurück. Die Waren wurden bereits aus dem Verkauf genommen. Wie das Unternehmen mitteilt, wurden in einem Glas Spargelabschnitte Glassplitter gefunden. Der...

0

Rückruf: Erstickungsgefahr – idee+spiel ruft Badeenten-Set zurück

idee+spiel informiert über den Rückruf eines Badeenten-Set’s, bestehend aus 4 Quietscheenten in verschiedenen Größen (12, 9, 8 und 6 cm lang) Wie mitgeteiltwird, kann sich bei dem Produkt die Quietsche-Pfeife lösen und verschluckt werden. Dadurch besteht schlimmstenfalls Erstickungsgefahr für Kleinkinder Betroffener Artikel Artikel: Badeenten-Set Artikelnummer: 100-03637 EAN: 4020838036374 Artikelbeschreibung: Badeentenfamilie...

0

Rückruf: Erstickungsgefahr – Søstrene Grene ruft Bambus Kinderbesteck zurück

Die Einrichtungskette Søstrene Grene (Anna und Clara) ruft alle verkauften Versionen von Bambus Kindergabeln in verschiedenen Designs zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, besteht die Gefahr, dass kleine Teile von den Gabelspitzen abbrechen. Kinder könnten diese kleinen Gabelteile im schlimmsten Fall verschlucken. Dadurch besteht Verletzungs- sowie schlimmstenfalls Erstickungsgefahr! Das Unternehmen ist auch in...

0

Rückruf: Kunststoffteile möglich – Hersteller ruft Schweinehackfleisch via Lidl zurück

Der Hersteller SB-Convenience GmbH ruft aktuell zwei Chargen des Produktes „Landjunker Schweinehackfleisch, 500g“ zurück. Verkauft wurde das Produkt bei Lidl Deutschland in den Bundesländern Baden-Württemberg, Hessen, Niedersachen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Schleswig-Holstein. Wie das Unternehmen mitteilt, kann nicht ausgeschlossen werden, dass in dem betroffenen Produkt blaue Plastikfremdkörper enthalten sind. Aufgrund der möglichen...

0

Rückruf: Mountain Warehouse ruft Kindermützen zurück

Die Mountain Warehouse ruft verschiedene Kindermützen zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde festgestellt, dass einige dieser Mützen, die zwischen dem 15. August und 17. Oktober 2017 verkauft wurden, möglicherweise einen Herstellungsfehler an der Bommel haben. Falls Sie eine dieser Mützen mit dem Artikel-Code: 901332, 025533, 025527, 023452 oder 023243, 025545...