Markiert: Verbraucherschutz

0

Rückruf: Erhöhte Blei- und Cadmiumwerte – TEDi ruft Wasserbecher zurück

Das TEDi-Qualitätsmanagement informiert über den Rückruf des unten abgebildeten Wasserbecher Harmony. Wie das Unternehmen mitteilt, wurden bei Produkttests erhöhte Blei- und Cadmiumwerte nachgewiesen. Blei und Cadmium können gesundheitsgefährdend sein, deshalb wird von einer weiteren Verwendung des Wasserbechers abgeraten. Das Produkt wurde vom 23.10.2017 bis zum 04.04.2018 in allen TEDi-Filialen verkauft. Betroffener Artikel...

0

Rückruf: Fehlende Allergenkennzeichnung – Hersteller ruft „K-Purland Let’s BBQ Puten-Hacksteaks“ via Kaufland zurück

Die Heidemark GmbH Ahlhorn ruft K-Purland Puten-Hacksteaks, mariniert, anfrittiert, zum Grillen und Braten zurück. In dem Erzeugnis sind die Allergene Milch, Laktose, Sellerie und Gluten enthalten. Durch einen Kennzeichnungsfehler wurden die Allergene nicht auf dem Etikett angegeben. Betroffen sind nach Unternehmensangaben die bei Kaufland Deutschland gelisteten Produkte „K-Purland Let’s BBQ Puten-Hacksteaks“ mit dem...

0

Rückruf im Großraum Augsburg und München: Landbäckerei IHLE ruft verschiedene Backwaren zurück

Die Landbäckerei IHLE GmbH & Co KG ruft aktuell regional einzelne Produkte zurück, die ausschließlich am Dienstag, den 24.04.2018 im Großraum Augsburg und München ausgeliefert wurden. Wie das Unternehmen mitteilt, kann durch einen Defekt am Mehlsieb, das bereits taggleich ausgetauscht wurde, nicht ausgeschlossen werden, dass sich Metallfremdkörper in einem oder mehreren Produkten...

0

Rückruf: Gesundheitsgefahr durch Escherichia coli – Hersteller ruft Camembert zurück

Die französische Käserei „Fromagerie du Plessis“ ruft Camembert de Normandie AOP 250g – Camembert Excellence AOP 250g zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, ist der Käse mit toxinbildenden Bakterien (Escherichia coli) kontaminiert. Betroffener Artikel Artikel: Camembert de Normandie AOP 250g – Camembert Excellence AOP 250g Charge-Nr.: 260218 MHD: 29/04/208, 02/05/2018, 05/05/2018 Identitätskennzeichen:...

0

Rückruf: Salmonellen – Hersteller ruft Geflügelsalami Sticks via Aldi-Süd und REWE zurück

Die zur Mühlen Gruppe Markenvertriebs GmbH ruft die Produkte „Wilhelm Brandenburg – Geflügelsalami Sticks mit Pflanzenfett, luftgetrocknet, mit Edelschimmel, 90g“ sowie „Marten Salametti Minisalamis-Geflügel, 100g“ zurück. Im Rahmen von Labor-Kontrollen wurden vereinzelt Salmonellen festgestellt. Vom Verzehr der benannten Produkte wird dringend abgeraten! Betroffener Artikel Betroffen sind folgende Produkte/Handelshäuser: ALDI Süd...

0

Rapex-Meldung: Brandgefahr durch faltbare LED Schreibtischlampe

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über Überhitzungsgefahr und damit einhergehende Brandgefahr durch eine faltbare LED Schreibtischlampe der Marke DP. Angeboten wurden diese Lampen in verschiedenen Farben. Verbrauchern, die eine solche Lampe besitzen ist angeraten, diese nicht weiter zu verwenden und zu entsorgen. Übersicht der RAPEX-Meldung Die Generaldirektion Gesundheit und Verbraucherschutz der...

0

Rückruf: Falsches Gasventil – IKEA ruft ELDSLÅGA Gaskochfelder zurück

IKEA informiert über einen vorsorglichen Rückruf zur Reparatur aller ELDSLÅGA Gaskochfelder durch, die vor dem 1. Januar 2018 erworben wurden. Der Maßnahme ging eine Untersuchung durch die belgischen Marktaufsichtsbehörden voraus. Um das Problem an dem betroffenen Produkt zu lösen, ist eine Reparatur durch den technischen Kundendienst notwendig. Dieser Service ist...

0

Rückruf: Unfallgefahr – Hersteller ruft NEWMEN Rennrad Laufräder und Felgen zurück

Die MG-Components GmbH informiert zu einem freiwilligen und vorsorglichen Rückruf von Rennrad Laufrädern und Felgen  der Bezeichnung NEWMEN EVOLUTION SL R.25 und SL R.32 sowie NEWMEN ADVANCED SL R.25. Wie das Unternehmen mitteilt, kann es Aufgrund ungünstiger Reifen-Felgentoleranzen und / oder Montagefehlern der Reifen zum plötzlichen Abspringen des Reifens mit schlagartigem Luftverlust...

0

Rückruf: Fehlende Allergenkennzeichnung – Hanex ruft „Tima Waffelblätter“ zurück

Die Hanex GmbH ruft aufgrund einer fehlenden Deklaration des Allergens Soja den Artikel „Tima Waffelblätter 200g“ zurück. Betroffen sind alle Artikel mit einem MHD vom 17.04.2018 bis zum 30.06.2020. Nach Unternehmensangaben wurde der betroffene Handel informiert und aufgefordert, die Produkte aus den Regalen zu nehmen. Kunden mit einer Soja-Allergie werden...

0

Rückruf: Fremdkörper – Rügenwalder Mühle ruft verschiedene „Mühlen Mett“ zurück

Aufgrund von möglichen Fremdkörpern ruft die RÜGENWALDER MÜHLE öffentlich das Mühlen Mett (100-g-Becher) in den Sorten „Zwiebelmettwurst“, „Schinken-Zwiebelmettwurst“ und „Zwiebelmettwurst Jäger Art“ mit MHD bis einschließlich 11.05.2018 zurück. Betroffener Artikel Produkt: Mühlen Mett Verkaufseinheit: 100-g-Becher) Sorten „Zwiebelmettwurst“, „Schinken-Zwiebelmettwurst“ und „Zwiebelmettwurst Jäger Art“ MHD bis einschließlich 11.05.2018 Aufgrund eines Fertigungsfehlers beim...