Markiert: Lidl

0

Rückruf: Metallfragmente – Hersteller ruft „chef select Blätterteig“ via Lidl zurück

Der österreichische Hersteller Wewalka GmbH Nfg. KG ruft aktuell das Produkt „chef select Blätterteig, 275g“ mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 08.03.2018 zurück. Der Artikel wurde bei Lidl Deutschland in Teilen von Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen verkauft Wie das Unternehmen mitteilt, kann nicht ausgeschlossen werden, dass in dem betroffenen Produkt Metallfremdkörper enthalten sind. Aufgrund der möglichen...

0

Rückruf: Kunststoffteile möglich – Hersteller ruft Schweinehackfleisch via Lidl zurück

Der Hersteller SB-Convenience GmbH ruft aktuell zwei Chargen des Produktes „Landjunker Schweinehackfleisch, 500g“ zurück. Verkauft wurde das Produkt bei Lidl Deutschland in den Bundesländern Baden-Württemberg, Hessen, Niedersachen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Schleswig-Holstein. Wie das Unternehmen mitteilt, kann nicht ausgeschlossen werden, dass in dem betroffenen Produkt blaue Plastikfremdkörper enthalten sind. Aufgrund der möglichen...

0

Rückruf: Hersteller ruft „Sol & Mar Riesenkalmarstücke“ via Lidl zurück

Der spanische Hersteller Conservas Selectas de Galicia S.L. ruft aktuell die Sortierungen „mit natürlichem Knoblauch-Aroma“ und „mit natürlichem Paprika-Aroma“ des Produktes „Sol & Mar Riesenkalmarstücke, 3x80g“ mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 31.12.2023 zurück. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass in dem betroffenen Produkt natürlich vorkommende Salzkristalle enthalten sind, die von Kunden mit...

0

Rückruf: Normabweichung – Uni-Elektra ruft Rauchwarnmelder JB-S02 via Lidl zurück

Die Firma Uni-Elektra GmbH führt im Sinne des vorbeugenden Verbraucherschutzes aktuell einen Warenrückruf des Artikels „Rauchwarnmelder JB-S02“ mit der IAN 113099 (siehe Typenschild nach Abnahme des Batteriefachdeckels) durch. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde im Rahmen von Untersuchungen festgestellt, dass einzelne Geräte im Falle eines Feuerausbruchs abweichend zur Norm zu spät...

Rückruf: Erstickungsgefahr – Hersteller ruft „Lupilu“ Schnullerbänder via Lidl zurück

Die Firma Roman Habermann Bijoux-Modische Accessoires führt im Sinne des vorbeugenden Verbraucherschutzes aktuell einen Warenrückruf des Artikels „Schnullerbänder im Doppelpack“ der Marke „Lupilu“ mit der Artikelnummer 281251 (siehe Verpackungsrückseite) durch. Die Schnullerbänder wurden in verschiedenen Varianten als Doppelpack bei Lidl Deutschland seit dem 16.02.2017 verkauft.  Wie das Unternehmen mitteilt, können sich...

Rückruf: Salmonellen – Hersteller ruft „Alesto Gojibeeren getrocknet“ via Lidl zurück

Der italienische Hersteller V. Besana S.p.A. ruft aktuell das Produkt „Alesto Gojibeeren getrocknet, 100g“ mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 31.10.2017 und den Losnummern L7057001 und L7057002 zurück. Im Rahmen von Eigenuntersuchungen wurden Salmonellen nachgewiesen. Salmonellen können Auslöser von schweren Magen-/Darmerkrankungen (Salmonellose) sein. Aufgrund dieses Gesundheitsrisikos sollten Kunden den Rückruf unbedingt beachten und...

Rückruf: Plastikteile – Hersteller ruft „Landjunker Hackfleisch“ via Lidl zurück

Der Hersteller SB-Convenience GmbH ruft aktuell das Produkt „Landjunker Hackfleisch gemischt, 500g“ mit dem Verbrauchsdatum 17.07.17 in Teilen von Baden-Württemberg und Bayern zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, kann nicht ausgeschlossen werden, dass in dem betroffenen Produkt blaue Plastikfremdkörper enthalten sind. Aufgrund der möglichen Verletzungsgefahr beim Verzehr sollten Kunden den Rückruf...

Achtung bei Senf-Allergie: Rückruf von“Fischerstolz White Tiger Shrimps Aioli“ via Lidl

Der niederländische Hersteller Heiploeg International B.V. ruft aktuell das Produkt „Fischerstolz White Tiger Shrimps Aioli, 150g“ mit allen Mindesthaltbarkeitsdaten bis einschließlich 24.03.2017 zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, ist in der Aioli Creme des oben genannten Produktes die nicht deklarierte Zutat Senf enthalten. Aufgrund der möglichen allergischen Reaktion durch den Verzehr...

Rückruf: Bakterien – Hersteller ruft Milbona H-Milch 3,5% via Lidl zurück

Der Hersteller Fude + Serrahn Milchprodukte GmbH & Co KG ruft Haltbare Vollmilch (H-Milch) 3,5% Fett in der 1 Liter Packung zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde im Rahmen von Eigenuntersuchungen das Bakterium „Bacillus cereus“ nachgewiesen. Die betroffenen Milchpackungen wurden über Lidl-Filialen in den Bundesländern Berlin, Brandenburg, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen,...

Rückruf: Listerien – Hersteller ruft Brotaufstriche „Meine Käserei“ via Lidl zurück

Der niederländische Hersteller Smaak & Co B.V. ruft verschiedene Geschmacksrichtungen der Brotaufstriche „Meine Käserei“ unabhängig vom Mindesthaltbarkeitsdatum zurück Die betroffenen Produkte „Meine Käserei Brotaufstrich, 175g“ des Herstellers Smaak & Co B.V. wurden bei Lidl Deutschland in den Bundesländern Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Saarland verkauft. Aus Gründen des konsequenten...