Markiert: Krebserregend

0

Rückruf: Gesundheitsgefahr – Ochratoxin A in „Simply Sunny“ getrockneten Feigen von Penny

Die Kavo Produktions GmbH ruft „Simply Sunny Feigen getrocknet, Soft 250 g“ mit dem MHD Juli 2018 zurück. Nach Unternehmensangaben wurde im Rahmen einer amtlichen Untersuchung ein erhöhter Gehalt des Myktoxin (Schimmelpilzgift) Ochratoxin A nachgewiesen.  „Simply Sunny“ ist eine Handelsmarke von Penny Betroffener Artikel Produkt: Simply Sunny Feigen getrocknet – Soft  MHD: Juli...

0

foodwatch-Labortest: Baby-Lebensmittel aus Reis mit krebserregendem Arsen belastet

foodwatch hat 18 Reisprodukte für Babys von Alnatura, Bebivita, dm, Hipp, Holle, Rossmann und Sunval getestet – Alle getesteten Baby-Lebensmittel enthalten anorganisches Arsen, es gibt jedoch deutliche Unterschiede in der Höhe der Belastung – foodwatch fordert Hersteller auf, Belastung zu minimieren Die Verbraucherorganisation foodwatch hat bei einem Labortest von Reisflocken und...

0

Rückruf: Gesundheitsgefahr durch Schimmelpilzgift in „Trader Joe’s Feigen“ via Aldi-Nord

Die California Direct GmbH ruft den Artikel „Trader Joe’s Softfrüchte 250g, Sorte Feigen“ mit dem MHD 31.08.2018 und der Chargennummer L21773 zurück. Wiedas Unternehmen mitteilt, wurde in einer Probe mit diesem MHD und dieser Chargennummer wurde bei einer amtlichen Untersuchung ein erhöhter Gehalt an Ochratoxin A nachgewiesen. Ochratoxine sind Schimmelpilzgifte und...

0

Erneute Zulassung von Glyphosat verbieten!

Heute stimmen die EU-Mitgliedstaaten über die Verlängerung der Zulassung des Planzenschutzmittels Glyphosat ab. Der VerbraucherService Bayern im KDFB e.V. (VSB) fordert ein generelles Verbot von Glyphosat. Glyphosat ist einer der weltweit am meisten verwendeten Wirkstoffe in Pflanzenschutzmitteln, mit steigendem Einsatz. Es ist ein Breitband- oder Totalherbizid und vernichtet alle Pflanzen,...

0

Rückruf: Gesundheitsgefahr – Krebserregende PAK in Lenkradabdeckung

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über krebserregende PAK in hohen Konzentrationen im Material einer Lenkradabdeckung von Akhan Tuning Wir empfehlen dringend, bereits gekaufte bzw.angebrachte Lenkradhüllen nicht weiter zu verwenden und zurückzubringen   Übersicht der RAPEX-Meldung Die Generaldirektion Gesundheit und Verbraucherschutz der Europäischen Kommission informiert: Bild(er): RAPEX – © Europäische Gemeinschaften, 1995- 2017...

Gesundheitsgefahr – Hohe Cadmium Werte in Modeschmuck Anhänger

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über sehr hohe Werte an Cadmium  in unten aufgeführten Modeschmuck Halsbändern. Im Metall des Anhängers wurden demnach hohe Werte giftigen Metalls gefunden Wir raten dringend, vorhandenen Schmuck nicht weiter zu tragen und ggf. zu entsorgen! Wegen der hohen Toxizität von Cadmium nimmt dessen Bedeutung ab. Seit...

Rückruf: Benzidin – Dr. Martens ruft „Vegan 1460 boots“ Schuhe zurück

Der Hersteller Dr. Martens ruft Schuhe zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde im Futtermaterial der Zunge das krebserregende Benzidin gefunden. Durch längeren und direkten Kontakt mit dem Stiefelzungenfutter kann sich der Träger dem Benzidin aussetzen, was ein Gesundheitsrisiko darstellen kann. Betroffener Artikel Produkt: Dr. Martens Vegan 1460 boots Farbe: Cherry...

Rückruf: Gesundheitsgefahr – Cadmium in Edel-Schokolade von „Chapon“

Der französische Hersteller Chapon warnt vor dem Verzehr von dunkler Schokolade der Marke „Chapon“. Der Meldung zufolge besteht bei einigen Lotnummern der Schokolade „Colombie Torréfaction longue 70 % cacao“ eine stark erhöhte Belastung mit dem giftigen Schwermetall Cadmium. Erhältlich war die hochpreisige Schokolade – zumindest online – auch in Deutschland...

ÖKO-TEST Nagellacke – Krebserregende Nitrosamine auf den Fingern

Für die aktuelle August-Ausgabe hat das ÖKO-TEST-Magazin 25 Nagellacke im Labor genau untersuchen lassen. Es zeigte sich, dass viele Marken ein Problem mit krebserregenden Nitrosaminen, bedenklichen UV-Filtern und anderen Schadstoffen haben. Neun Produkte erhalten deshalb das Testurteil „mangelhaft“ oder „ungenügend“. Zum Glück gibt es aber auch Marken, die besser abschneiden....