Rückruf: Salmonellen – Hersteller ruft verschiedene Gewürzmischungen zurück

Die Frutarom Savory Solutions Germany GmbH mit Sitz in Freilassing, ruft verschiedene Gewürzmischungen zurück. Als Grund für den Rückruf wird eine mikrobielle Belastung mit Salmonellen angegeben.

Die betroffenen Gewürzmischungen wurden im Zeitraum ab dem 7.8.2017 bundesweit über den Großhandel und Direktvertrieb verkauft. 

Die Packungen dürften aufgrund der Inhaltsangaben zum Großteil in der Gastronomie und weiterverarbeitenden Lebensmittelindustrie Verwendung finden

Betroffener Artikel


Artikel Nr. Bezeichnung  Chargen Nr.
108861 PIZZA GEWÜRZMISCHUNG 1200 ML 0011987635
108892 DEKOR RAFFINESSE GEWÜRZ. SESAM 1200 ML  0011977250
111459 TOMATEN GEWÜRZSALZ 1200 ML 0011987387
0011997722
111490  PIZZA GEWÜRZMISCHUNG 2,000 KG 0011974650
111534  LAMM KLASSIK GEWÜRZSALZ 1200 ML 0011988108
0011996963
124776  BRATENGEWÜRZ DELIZIA GEWÜRZSALZ 1200 ML 0011994807
137445  KRÄUTER DER PROVENCE GW KUT40 1,000 KG 0011984467
0011998463
195837  TZATZIKI WÜRZMISCHUNG 470 ML 0011994127
214144  KRÄUTER DER PROVENCE GETROCKNET 1200 ML 0011987393
220818  BURGER MIX HERBY WÜRZMISCHUNG 1200 ML 0011983439
221868 GYROS GEWÜRZSALZ 1200 ML 0011987761

Wie das Unternehmen mitteilt, wurden nach zunächst unauffälliger Untersuchung des eingesetzten Oreganos nun in einer einzelnen Probe Salmonellen, die Durchfallerkrankungen hervorrufen können, nachgewiesen. Auch wenn weitere Untersuchungen das Vorhandensein nicht bestätigen, kann eine Gesundheitsgefahr nicht ausgeschlossen werden.

Die betroffenen Chargen sollen nicht mehr verzehrt werden. Weitere Artikel bzw. Chargen sind nicht betroffen.

Kunden können das betroffene Produkt bei den Verkaufsstätten zurückgeben und bekommen den Kaufpreis zurück erstattet, auch ohne Vorlage des Kassenbons.

Kundenservice
Weitere Informationen erhalten Sie bei unserem Kundenservice unter der Hotline 00436765382212, erreichbar von 10:00 bis 17:00 oder unter e-mail office@frutarom.eu

 

Infobox Salmonellen

ACHTUNG Gesundheitsgefahr!
Vom Verzehr der Produkte aus der angegebenen Produktchargen wird dringend abgeraten. Sollten sich nach dem Verzehr untenstehende Symptome zeigen, suchen sie unverzüglich ihren Hausarzt auf

Der Verzehr von mit Salmonella-Bakterien belasteten Lebensmitteln kann Unwohlsein, Durchfall, evtl. Erbrechen, und Fieber auslösen. Verbraucher müssten in diesem Fall einen Arzt aufsuchen, und sofort auf Verdacht auf Salmonella hinweisen. Die Inkubationszeit nach Verzehr beträgt i.d.R. 48 Stunden, selten bis zu 3 Tage. Diese Symptome können bei Kleinkindern, immungeschwächten und älteren Menschen verstärkt auftreten



* Die Bewertung bezieht sich auf die Information der Endverbraucher durch das Unternehmen bzw. den Hersteller 


Immer auf dem Laufenden mit unseren App’s zu Produktrückrufen und Verbraucherwarnungen als kostenloser Download 

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.