Der richtige Lattenrost: Die passende Ergänzung zu Ihrer Matratze

In einem anderen Artikel haben wir bereits darüber berichtet, wie wichtig die richtige Matratze für erholsamen Schlaf und einen gesunden Rücken ist. Außerdem haben wir Ihnen gezeigt, wie Sie für sich selbst und Ihre Kinder die richtige Matratze finden können und in welchen Schritten Sie dabei vorgehen sollten.

Bereits kurz angesprochen wurde in diesem Zusammenhang bereits die Auswahl des passenden Lattenrosts, welcher im Idealfall eine perfekte Ergänzung zur von Ihnen ausgewählten Matratze darstellen sollte. Dieses Thema soll nun in diesem Artikel noch weiter vertieft werden.

Der richtige Lattenrost: Die passende Ergänzung zu Ihrer Matratze

Schritt 1: Allgemeine Informationen einholen

Bevor Sie einen Lattenrost kaufen, sollten Sie sich grundsätzlich die gleichen Gedanken machen wie auch schon beim Kauf der Matratze. Da der Lattenrost und die Matratze oftmals zum gleichen Zeitpunkt gekauft werden, sollten Sie die Informationen nur einmal zusammenschreiben müssen.

Die individuell zu berücksichtigenden Kriterien haben wir Ihnen bereits im oben verlinken Artikel zur Auswahl von Matratzen zusammengestellt.

Schritt 2: Sprechen Sie Ihren Fachberater auf das Thema „Lattenrost“ an

Sprechen Sie Ihren Fachberater gezielt auf das Thema „Lattenrost“ an, wenn Sie gerade dabei sind Ihre Matratze zu kaufen und lassen Sie sich eine Reihe an geeigneten Lattenrosten empfehlen. Sollten Sie bereits über eine Matratze verfügen und lediglich den Lattenrost austauschen wollen, so notieren Sie sich am besten genau, um was für eine Matratze es sich bei Ihnen handelt – denn ein guter Fachberater wird Ihnen abhängig von der Art und Beschaffenheit Ihrer Matratze eine individuell passende Empfehlung abgeben.

Wenn Sie bei der Beratung gerne „mitreden“ möchten, können Sie sich vorab natürlich im Internet über die wichtigsten Fragen und Antworten rund um Lattenroste durchlesen.

Sollten Sie das Gefühl haben, von Ihrem Fachberater keine gute Beratung zu erhalten, dann scheuen Sie sich nicht, vor dem Kauf auch noch das Gespräch mit weiteren Experten zu suchen.

Sollten Sie oder Ihre Kinder bestimmte gesundheitliche Probleme haben, so weisen Sie darauf im Gespräch mit dem Fachberater auf jeden Fall hin, damit dieser bei der Auswahl Ihres Lattenrosts hierauf Rücksicht nehmen kann.

Ein guter Lattenrost muss nicht unbedingt teuer sein, eine gute Matratze ist aber Pflicht

Die Stiftung Warentest hat im Oktober 2015 einen Testbericht veröffentlicht aus dem hervorgeht, dass ein guter Lattenrost nicht zwangsläufig teuer sein muss – wichtig sei hingegen jedoch durchaus, dass der Lattenrost gut zu der jeweils verwendeten Matratze passe. Unter diesem Umstand könne der Lattenrost sich positiv auf die Schlafqualität und die Gesundheit des Rückens auswirken. Ein guter Lattenrost könne im Umkehrschluss jedoch nicht für eine schlecht ausgewählte oder minderwertige Matratze kompensieren, so die Stiftung Warentest.

Besonders wichtig sei der richtige Lattenrost laut Stiftung Warentest bei dünnen Matratzen. Bei dickeren Matratzen seien die Effekte des Lattenrostes hingegen geringer.

Bild/er: Pixabay – Lizenz: Public Domain CC0

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.