UPDATE: Weitere Stempelcodes betroffen! – Biozid in Eiern aus den Niederlanden

Etwa 2,9 Millionen Eier aus betroffenen Beständen wurden auch nach NRW geliefert, davon gelangten etwa 875.000 Eier in den Handel. Die zuständigen Überwachungsbehörden klären derzeit die Vertriebswege der Eier und haben eine Rücknahme vom Markt angeordnet. Die in Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen vertriebenen Eier tragen den Stempelaufdruck 1-NL 4128604 oder 1-NL 4286001. Die Legedaten liegen zwischen dem 09. bis 21. Juli 2017.

Hier gehts zu unserem UPDATE >

 

Weitere Artikel zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren...