CleanKids-Magazin
Echtkind - Ausgesucht schönes Spielzeug ohne Schadstoffe

07.6.2017   |   Allgemein - Umwelt

ZDFzoom: Geheimakte VW – „Halleluja“ für schmutzige Dieselautos

Volkswagen musste nach Bekanntwerden des Dieselabgas-Skandals die „Schummel-Software“ entfernen und hat deshalb für 8,5 Millionen Dieselautos in Europa Software-Updates entwickelt. Mit dem kostengünstigen Update (zirka 60 Euro pro Auto) sollte laut Verkehrsministerium und VW das Abgasproblem gelöst sein. Doch VW vermeidet bisher jede Auskunft darüber, wie viele Stickoxide die Dieselautos nach dem Software-Update auf der Straße ausstoßen.

VW rutscht immer tiefer in den Abgassumpf

Nun zeigen vertrauliche Papiere von VW, die dem ZDF vorliegen, dass VW mit dem Update gar nicht die Absicht hatte, die Dieselautos im Straßenbetrieb sauber zu machen. VW legte in dem Papier vom November 2015 selbst „Zielwerte“ für die Stickoxidemissionen NOx nach dem Update fest, die für den Straßenbetrieb um 300 bis 500 Prozent über dem Grenzwert liegen. Nur im offiziellen Labortest sollte der Grenzwert nach wie vor eingehalten werden.


Geheimakte VW
Wie die Regierung den Konzern schützt

ZDFzoom berichtet am Mittwoch, 7. Juni 2017, 22.45 Uhr


Hohe Stickoxidemissionen im Straßenbetrieb sind ein Anzeichen für Abschalteinrichtungen. So stellte das Kraftfahrtbundesamt fest, dass VW selbst nach dem Software-Update gleich mehrere Abschalteinrichtungen verwendet. Diese Software-Updates wurden nach Bekanntwerden des Abgas-Skandals nötig und sind vom Kraftfahrtbundesamt freigegeben. In mehreren Freigabebescheiden des Kraftfahrtbundesamtes, die dem ZDF vorliegen, heißt es dazu: „Die vorhandenen Abschalteinrichtungen wurden als zulässig eingestuft.“ Diese Behördenentscheidung kritisiert Umweltrechtler Martin Führ: „Abschalteinrichtungen können nur ausnahmsweise erlaubt sein“. Die Ausnahme könne nicht zur Regel werden, das sei nicht zulässig, so der Jurist.

Bei VW hingegen stieß die behördliche Software-Freigabe auf Jubel. In einer internen E-Mail, die dem ZDF vorliegt, schreibt ein Verantwortlicher für Qualitätssicherung von VW: „Halleluja. Danke. Ich gebe einen aus“. Auf Anfrage erklärte VW gegenüber dem ZDF, dass die betroffenen Fahrzeuge nach dem Software-Update die gesetzlichen Anforderungen vollumfänglich erfüllten. Und VW verweist darauf, dass nach Ansicht des Konzerns die Grenzwerte nur für den offiziellen Labortest gelten. VW in seiner Antwort gegenüber dem ZDF: „Dagegen sind die Grenzwerte nicht auf den regulären Straßenbetrieb anzuwenden.“

Quelle: ZDF Presse und Information
Internet: https://zoom.zdf.de

Gummibärchenpolitik: Wenn Verbraucher betrogen werden und es keinen Interessiert

Es ist eine scheinbar unendliche Geschichte von Lügen, Halb- und Unwahrheiten. Mehr als eineinhalb Jahre nach Aufdeckung der Manipulationen bei VW scheint sich in Sachen Aufklärungswillen und Ehrlichkeit bei den Autobauern wenig geändert zu haben. Das liegt aber nicht nur an den Konzernen, sondern auch am Umgang der Politik mit dem sog. Dieselskandal

weiterlesen >

Bild: Pixabay – Lizenz: Public Domain CC0

Weitere Artikel zum Thema

Unwetterwarnung – Lokal teils extreme Unwetter mit Starkregen und Hagel – Tornados möglich

Unwetterwarnung – Lokal teils extreme Unwetter mit Starkregen und Hagel – Tornados möglich

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt – abgesehen vom Nordwesten – vor schweren Gewittern mit sehr hoher Unwettergefahr. Die Unwettergefahr steigt in den betroffenen..




Bitte beachten Sie, dass alle Meldungen den Kenntnisstand zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergeben!

help
UV Warnungen und Prognosen

Aktueller UV-Index

Kinderhaut reagiert besonders empfindlich auf UV-Strahlen

Schädigungen der Haut durch UV Strahlung finden bereits lange vor einem Sonnenbrand statt. Dieser bzw. die Rötungen sind die extreme Schädigung und sichtbare Anzeichen einer Verbrennung durch Strahlung


Sicherer Wasserspaß

Sicherer Wasserspass

Noch Stunden nach einem Badeunfall möglich
Sekundäres Ertrinken bei Kindern

Eltern sollten Kinder nach einem Badeunfall, bei dem ihre Schützlinge möglicherweise Wasser in die Lunge bekommen haben, beobachten

Unterschätzte Gefahr

trampolin

Besser allein aufs Trampolin

Wer Kinder hat, weiß: Ein Trampolin gehört inzwischen zur Spielausrüstung im eigenen Garten . Mit der Zahl der Trampoline ist leider die Zahl der Unfälle gestiegen

Aktuelle Tests…

– Anzeige –
Buch- und Lesetipps
Aufgepasst bei Baby-Nestchen

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen – Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen
Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Neben Stofftieren, Kissen, Decken können auch Baby-Nestchen die Gefahr für einen Erstickungstod erhöhen. Todesfälle haben in den letzten Jahren stark zugenommen

Babyschuhe ??? besser nicht !

Immer wieder - Schadstoffe und Gifte in Babyschuhen

Krabbelschuhe, Lederpuschen, Lauflernschuhe
In den letzten Wochen wurden vermehrt Babyschuhe zurückgerufen oder vom Markt genommen. Grund hierfür: Schadstoffe und Gifte wie etwa Chrom VI, Schimmel, Weichmacher, PAK's - allesamt sehr problematische Stoffe, die auf keinen Fall an Babyfüße gehören. 


Kindergeld: Auszahlungstermine 2015 der Familienkasse