CleanKids-Magazin
Echtkind - Ausgesucht schönes Spielzeug ohne Schadstoffe

17.4.2017   |   Schule & Kindergarten

Misshandlungsvorwürfe: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Waldorf-Kita in Eutin

Schwere Vorwürfe gegen die Waldorf-Kita in Eutin stehen einem Bericht des Ostholsteiner-Anzeigers im Raum. Misshandlungen körperlicher aber auch seelischer Natur soll es dort gegeben haben. Einem Kind soll gar die Hand über eine brennende Kerze gehalten worden sein, weil dieser angeblich „böse“ war.

kinder-angst

Eltern haben inzwischen Anzeige erstattet, ein Sprecher der Lübecker Staatsanwaltschaft bestätigte entsprechende Ermittlungen in zwei Fällen.

Aufgrund der Tatsache, dass diese Vorkommnisse keine Einzelfälle sind – über die Dunkelziffern möchte man gar nicht Nachdenken – steht die Frage im Raum, ob es nicht grundsätzlich sinnvoll wäre, wenn Eltern öfters mal Unangemeldet während der KiTa Stunden vorbeischauen.

Oft ist Personal und Leitung der KiTa’s und Kindergärten völlig überfordert – ich kann dies aus eigenen Erfahrungen heraus bestätigen.

Schon die Kleinsten werden in den Einrichtungen gemobbt und bei Fehlverhalten ausgegrenzt. Eltern sollten hier ganz genau hinschauen und nicht nur den Dialog mit der Einrichtung suchen, sondern auch den Austausch untereinander und mit den Kindern suchen. Aber auch die Landesjugendämter als Aufsichtsinstanz sollten bei Verdachtsfällen schneller und vor allem vor Ort reagieren.


Coburg: Quäl-Prozess gegen Kindergärtnerinnen
http://www.bild.de/news/inland/kindergaerten/quael-prozess-gegen-kindergaertnerinnen-50763846.bild.html

Krefeld: Vorwurf – Missbrauch in Waldorf-Kita
http://www.rp-online.de/nrw/staedte/krefeld/vorwurf-missbrauch-in-waldorf-kita-aid-1.3123298

Düsseldorf: Neue Vorwürfe gegen Waldorfkindergarten
https://www.nrz.de/staedte/duesseldorf/neue-vorwuerfe-gegen-waldorfkindergarten-id1440094.html

Bild: Pixabay – Lizenz: Public Domain CC0

Weitere Artikel zum Thema

Rapex-Meldung: Warnung vor Biozid in Baby-Feuchttüchern „Ultra Soft“

Rapex-Meldung: Warnung vor Biozid in Baby-Feuchttüchern „Ultra Soft“

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über Biozidbelastung in Baby Feuchttüchern „Ultra Soft“ von AM/63. Das eingesetzte Biozid wirdals..




Bitte beachten Sie, dass alle Meldungen den Kenntnisstand zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergeben!

help
Getestet und Empfohlen: Swagbucks-Bonus für Eltern

– Anzeige –

UV Warnungen und Prognosen

Aktueller UV-Index

Kinderhaut reagiert besonders empfindlich auf UV-Strahlen

Schädigungen der Haut durch UV Strahlung finden bereits lange vor einem Sonnenbrand statt. Dieser bzw. die Rötungen sind die extreme Schädigung und sichtbare Anzeichen einer Verbrennung durch Strahlung


Sicherer Wasserspaß

Sicherer Wasserspass

Noch Stunden nach einem Badeunfall möglich
Sekundäres Ertrinken bei Kindern

Eltern sollten Kinder nach einem Badeunfall, bei dem ihre Schützlinge möglicherweise Wasser in die Lunge bekommen haben, beobachten

Unterschätzte Gefahr

trampolin

Besser allein aufs Trampolin

Wer Kinder hat, weiß: Ein Trampolin gehört inzwischen zur Spielausrüstung im eigenen Garten . Mit der Zahl der Trampoline ist leider die Zahl der Unfälle gestiegen

Aktuelle Tests…

– Anzeige –
Buch- und Lesetipps
Aufgepasst bei Baby-Nestchen

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen – Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen
Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Neben Stofftieren, Kissen, Decken können auch Baby-Nestchen die Gefahr für einen Erstickungstod erhöhen. Todesfälle haben in den letzten Jahren stark zugenommen

Babyschuhe ??? besser nicht !

Immer wieder - Schadstoffe und Gifte in Babyschuhen

Krabbelschuhe, Lederpuschen, Lauflernschuhe
In den letzten Wochen wurden vermehrt Babyschuhe zurückgerufen oder vom Markt genommen. Grund hierfür: Schadstoffe und Gifte wie etwa Chrom VI, Schimmel, Weichmacher, PAK's - allesamt sehr problematische Stoffe, die auf keinen Fall an Babyfüße gehören. 


Kindergeld: Auszahlungstermine 2015 der Familienkasse