CleanKids-Magazin
Echtkind - Ausgesucht schönes Spielzeug ohne Schadstoffe

02.1.2017   |   Freizeit und Urlaub

Städtereisen im Winter – Tipps für die Familie

Was bedeutet diese Grafik? Klick für Informationen >

Mit der richtigen Kleidung sind Städtereisen im Winter für Groß und Klein ein tolles Erlebnis. Neben der richtigen Kleidung, ist es wichtig, die Städtereise vorab zu planen, um Stress zu vermeiden und Zeit vor Ort zu sparen. Zwei Städte die sich in Deutschland für eine Städtereise mit Kindern unter anderem lohnen, sind Dresden und München.

dresdencity

Dresden

Dresden ist in jeder Jahreszeit ein Blickfang, doch gerade im Winter lassen sich mit der ganzen Familie tolle Stadtrundfahrten von stadtrundfahrt.com machen, die genau auf Kinder zugeschnitten sind. Das Stadtkänguru namens Sydney von stadtrundfahrt.com nimmt die Kleinen mit auf eine aufregende Fahrt durch die Stadt. Für alle zwischen 3 und 12 Jahren ist dieses Abenteuer ideal. Interaktiv und spielend werden so die Sehenswürdigkeiten dieser Stadt erkundet. Für nur 2 Euro bekommt man den geballten Sydney-Spaß dazu. In der Tüte befinden sich Rätsel- und Malsachen, sowie Gummibärchen. Weitere Informationen gibt es hier.

Bereits seit vielen Jahren gilt Dresden als das Herz Sachsens. Die städtische Frauenkirche ist auch im Winter ein Highlight, vor allem dann, wenn der Vorplatz in der Zeit um Weihnachten mit vielen Lichtern geschmückt ist.

Ebenfalls in dieser Zeit findet in Dresden ein faszinierender Weihnachtsmärkte, auf denen traditionelle Speisen aus Sachsen verkauft werden. Der Striezelmarkt auf dem Altmarkt, bietet Karussells für die Kinder.

Eine Sehenswürdigkeit, ohne die Dresden kaum vorstellbar wäre, ist die Semperoper. Dort finden regelmäßig Opern, Konzerne und Theateraufführungen statt. Das ist dann nicht nur für Erwachsene, sondern auch für alle Kinder und Jugendlichen äußerst interessant. Aus architektonischer Sicht gehört die Oper ohne Zweifel zu den Highlights von Sachsen.

München

München ist eine sehr saubere und sichere Stadt und daher für Familien mit kleinen Kindern besonders gut geeignet. Wenn es draußen stürmt und schneit ist das Kinderreich im Deutschen Museum ein tolles Ausflugsziel. Kids zwischen 3 und 8 Jahren können hier erforschen wie es ist einmal Musiker, Chemiker oder Feuerwehrmann zu sein. Vor allem die Kugelbahn und das Riesen-Lego sind stets sehr beliebt.

Eine Gaststätte, die zu München gehört wie das Brandenburger Tor zu Berlin, ist mit Sicherheit das weltbekannte Hofbräuhaus. Hier finden sich Touristen aus aller Welt ein, um traditionelle bayrische Gerichte wie Schweinshaxe und Obatzda genießen.

munich-1074660_960_720

Ein großer Spaß für Kinder und Jugendliche ist dagegen die Eislaufbahn im Olympiapark. Dort besteht die Möglichkeit, die Schlittschuhe anzuziehen und einen Tag der besonderen Art zu erleben. Einmal im Olympiapark angekommen, lohnt sich auch im Winter die Besichtigung des zugehörigen Stadions, in welchem im Jahr 1974 die Olympischen Sommerspiele stattfanden und später der FC Bayern seine Heimspiele austrug. Eine lange Tradition in München hat auch das Eisstockschießen, welches im Winter vor allem im Englischen Garten ausgeübt wird. Ist Ihnen nach diesem Programm dann etwas kalt, lohnt sich ein Besuch der Bavaria Filmstadt. Vor allem die Familien-Sonntage bieten Gratis-Angebote für Kinder und Jugendliche.

Bild: Pixabay – Lizenz: Public Domain CC0

Weitere Artikel zum Thema

Rückruf: Verschluckungsgefahr für Kleinkinder – TEDi ruft Eiswürfel zurück

Rückruf: Verschluckungsgefahr für Kleinkinder – TEDi ruft Eiswürfel zurück

Das TEDi-Qualitätsmanagement informiert über den Rückruf von Eiswürfeln, nachdem festgestellt wurde, dass aufgrund der Größe der Eiswürfel eine Verschluckungsgefahr und..




Bitte beachten Sie, dass alle Meldungen den Kenntnisstand zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergeben!

help
Getestet und Empfohlen: Swagbucks-Bonus für Eltern

– Anzeige –

UV Warnungen und Prognosen

Aktueller UV-Index

Kinderhaut reagiert besonders empfindlich auf UV-Strahlen

Schädigungen der Haut durch UV Strahlung finden bereits lange vor einem Sonnenbrand statt. Dieser bzw. die Rötungen sind die extreme Schädigung und sichtbare Anzeichen einer Verbrennung durch Strahlung


Aktuelle Tests…

netzpuppe

Bundesnetzagentur: Achtung Eltern – Besitz der Puppe „My friend Cayla“ verboten

Verkaufsverbot für Puppe „My friend Cayla“

Demnach sind die von der britischen Firma Vivid vertrieben Puppen nach Einschätzung der Bundesnetzagentur verbotene Spionagegeräte nach § 90 Telekommunikationsgesetz (TKG). Der Besitz, die Herstellung, der Vertrieb sowie die Einfuhr illegal, so die Behörde und kann sogar strafrechtlich verfolgt werden (§ 148 TKG).


– Anzeige –
Buch- und Lesetipps

Buchtips der Redaktion

In unseren Buch- und Lesetipps stellen wir ab und an interessante Lektüre vor. Da ist für Mama, Papa und die Kinder immer was dabei. Zur Übersicht >>

Aufgepasst bei Baby-Nestchen

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen – Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen
Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Neben Stofftieren, Kissen, Decken können auch Baby-Nestchen die Gefahr für einen Erstickungstod erhöhen. Todesfälle haben in den letzten Jahren stark zugenommen

Babyschuhe ??? besser nicht !

Immer wieder - Schadstoffe und Gifte in Babyschuhen

Krabbelschuhe, Lederpuschen, Lauflernschuhe
In den letzten Wochen wurden vermehrt Babyschuhe zurückgerufen oder vom Markt genommen. Grund hierfür: Schadstoffe und Gifte wie etwa Chrom VI, Schimmel, Weichmacher, PAK's - allesamt sehr problematische Stoffe, die auf keinen Fall an Babyfüße gehören. 


Kindergeld: Auszahlungstermine 2015 der Familienkasse