CleanKids-Magazin
Echtkind - Ausgesucht schönes Spielzeug ohne Schadstoffe

20.6.2016   |   Rückrufe Schuhe & Textilien - Verbraucherinformationen

Verletzungsgefahr: Vorsorgliche Rücknahme von Kinderbekleidung der Marke „Review“

Die IB Company KG informiert Verbraucherinnen und Verbraucher über die vorsorgliche Rücknahme von Kinderbekleidung der aus der Kollektion der Marke Review For Kidsund Review For Teens. Erhältlich waren die Kleidungsstücke unter anderem über Filialen von Peek & Cloppenburg

textil

Betroffen von der Maßnahme sind die folgenden Artikelnummern

00684201183006842011840088420131300884201215
00884201578008842015770088420131500884201214
008809012550088350120200884201311 

Die Artikelnummern befinden sich auf dem eingenähten Etikett der Textilien

Grund für die Maßnahme ist nach Unternehmensangaben eine Abweichung von der Europäischen Norm für die Sicherheit von Kinderbekleidung (DIN EN 14682). Dies betrifft die Beschaffenheit von daran angebrachten Kordeln, Schlaufen und Fransen. Es besteht hierdurch das ernste Risiko, dass sich die an den Kleidungsstücken angebrachten Applikationen, etwa an Spielgeräten oder Bustüren, verfangen, wodurch es in Ausnahmefällen zu erheblichen Verletzungen kommen kann.

Qualität und Sicherheit der von ihr vertriebenen Produkte sind für die IB Company KG von höchster Bedeutung. Dies gilt in besonderem Maße für Kinderbekleidung. Die IB Company KG möchte mit der vorsorglichen Rücknahme der Kleidungsstücke denkbaren Risiken vorbeugen.

Verbraucherinnen und Verbraucher können die betreffenden Produkte gegen Erstattung des Kaufpreises in jeder Filiale der Peek & Cloppenburg KG, Düsseldorf zurückgeben, sowie unfrei per Post an nachfolgende Adresse schicken

IB Company KG
Poensgenstraße 25
40764 Langenfeld

Bei Rückfragen zu der Rücknahmeaktion steht Verbraucherinnen und Verbrauchern der Kundenservice der IB Company KG unter der kostenfreien Telefonnummer 0800 – 311 8000 und per E-Mail unter recall@ibcompany.com
zur Verfügung.


Verbraucherinformation könnte besser sein
* Die Bewertung bezieht sich auf die Information des Unternehmens zu dieser Meldung 

Weitere Artikel zum Thema

Rückruf: Action warnt vor Weichmachern in Holzspielzeug Autos

Rückruf: Action warnt vor Weichmachern in Holzspielzeug Autos

Die Action Deutschland GmbH warnt vor Holzspielzeugautos von Speelgoedland. Wie das Unternehmen mitteilt, haben Kontrollen ergeben, dass in der Druck- und Lackschicht der..




Bitte beachten Sie, dass alle Meldungen den Kenntnisstand zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergeben!

help
Getestet und Empfohlen: Swagbucks-Bonus für Eltern

– Anzeige –

Aktuelle Tests…

ot-anilin

ÖKO-TEST Anilin in Kinderprodukten: Im roten Bereich

Anilin ist ein Farbstoffbestandteil, der unter Krebsverdacht steht. Das ÖKO-TEST-Magazin wollte in der aktuellen September-Ausgabe wissen, ob Kinderprodukte wie Jeans, Schuhe, Strumpfhosen und Malkreiden damit belastet sind. Fast alle 32 untersuchten Produkte enthalten – teilweise sogar große Mengen – Anilin und in einigen Fällen auch andere aromatische Amine.


– Anzeige –
Buch- und Lesetipps

Buchtips der Redaktion

In unseren Buch- und Lesetipps stellen wir ab und an interessante Lektüre vor. Da ist für Mama, Papa und die Kinder immer was dabei. Zur Übersicht >>

Aufgepasst bei Baby-Nestchen

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen – Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen
Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Neben Stofftieren, Kissen, Decken können auch Baby-Nestchen die Gefahr für einen Erstickungstod erhöhen. Todesfälle haben in den letzten Jahren stark zugenommen

Babyschuhe ??? besser nicht !

Immer wieder - Schadstoffe und Gifte in Babyschuhen

Krabbelschuhe, Lederpuschen, Lauflernschuhe
In den letzten Wochen wurden vermehrt Babyschuhe zurückgerufen oder vom Markt genommen. Grund hierfür: Schadstoffe und Gifte wie etwa Chrom VI, Schimmel, Weichmacher, PAK's - allesamt sehr problematische Stoffe, die auf keinen Fall an Babyfüße gehören. 


Kindergeld: Auszahlungstermine 2015 der Familienkasse