Das Lieblingsgetränk der Deutschen – Wie ist es mit Kaffee für Kinder?

Was bedeutet diese Grafik? Klick für Informationen >

Für viele Erwachsene ist der Kaffee zum Frühstück unverzichtbar. Aber, wie sieht das eigentlich bei Kindern aus? Kinder sind Entdecker und Forscher, natürlich möchten sie Papas oder Mamas Kaffee probieren, um zu wissen, wie es schmeckt. 

Doch ab welchem Alter können Kinder und Jugendliche eigentlich Kaffee trinken?

Für Kinder und Jugendliche ist Kaffee aufgrund der Inhaltsstoffe nicht geeignet. So kann das Koffein bei Kindern zu Konzentrationsstörungen oder Unruhezuständen führen. Jugendliche sollten Kaffee nur in Maßen genießen.

 kaffee2

Die Deutschen lieben Kaffee

Ob Milchkaffee, Cappucino oder schwarz: Kaffee zählt zu den beliebtesten Getränken der Deutschen. Das Getränk ist ein wahrer Muntermacher, schmeckt intensiv und ist zudem noch gesund. Jeder Deutsche konsumiert pro Jahr fünf Kilogramm Kaffee. Durchschnittlich konsumierte jeder Deutsche im Jahr 2013 knapp 6,9 kg Kaffee, was etwa 2,6 Tassen Kaffee am Tag entspricht. Somit ist Kaffee das beliebteste Getränk der Deutschen, gefolgt vom Bier.

Lange Zeit konnten sich nur die Wohlhabenden in Europa das Getränk leisten. Die Kaffeebohnen aus Afrika und Arabien waren teuer. Durch die Globalisierung ist Kaffee zum Volksgetränk geworden. Der Kaffeekonsum soll zudem die Gedächtnisleistung steigern. So zeigte etwa eine US-Studie, dass sich die Teilnehmer besser an Bilddetails erinnern konnten, wenn sie vorab Kaffee getrunken hatten.

Schneller Genuss: Familien bevorzugen Kapseln

Die Schule ruft, das Büro wartet schon – da bleibt in den meisten Familien nicht viel Zeit für ein ausgedehntes Frühstück. Eine schnelle und unkomplizierte Zubereitung bei erlesenem Genuss wird daher von vielen Kaffeeliebhabern bevorzugt. Unter https://www.gourmesso.de finden Sie zum Beispiel Nespresso®* kompatible Kapseln zu einem attraktiven Online-Preis.

Millionen Deutsche bereiten mittlerweile ihren Kaffee aus Kapseln zu. Ist das etwa der George Clooney-Effekt?

Qualität und Vielfalt sind darüber hinaus beim Kaffeegenuss ein entscheidender Faktor geworden. Auch die Herkunft des Kaffees sowie das faire Handeln werden von den Verbrauchern in die Wahl des Kaffees mit einbezogen.

kaffee1

So viel Kaffee ist unbedenklich

400 Milligramm Koffein pro Tag, das sind ca. sechs Tassen Kaffee, sind für einen Erwachsenen gesundheitlich vollkommen unbedenklich. Schwangeren wird empfohlen, eine Menge von bis zu 200 Milligramm Koffein – etwa 1-2 Tassen Kaffee – nicht zu überschreiten. Hat man diese Daten im Hinterkopf, lässt sich der Kaffeegenuss noch mehr auskosten.

Bild: Pixabay – Lizenz: Public Domain CC0

Weitere Artikel zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren...