Schutz der Privatsphäre: Neuer „Cliqz Browser“ steht für kompromisslose Privatsphäre

Mit dem ersten Browser mit integrierter Suchmaschine und seiner neuartigen Anti-Tracking-Technologie revolutioniert Cliqz die Navigation im Internet: direkt, schnell, sicher und garantiert anonym.

cliqz-logo

Cliqz – die Internet-Innovation „Made in Germany“

Das Münchner Startup Cliqz präsentierte am 8. März 2016 die Version 1.0 seines gleichnamigen Browsers für Windows und Mac. Cliqz integriert erstmals Suchmaschinen-, Browser- und Datentechnologien zu einem Werkzeug für eine neue Art der Web-Navigation: Schnell-Suche direkt im Browser, ohne den Umweg über separate Suchmaschinen-Webseiten. Mit seinem eigenen Web-Index und einer ganzen Reihe grundlegender Innovationen „Made in Germany“ ist Cliqz eine Alternative zu den marktbeherrschenden Plattformen.

Zu den neuen Technologien zählen auch Lösungen für den umfassenden Schutz der Privatsphäre. So bietet Cliqz ab sofort eine neuartige, besonders präzise Anti-Tracking-Technologie. Einer Studie von Cliqz zufolge ist Tracking weit verbreitet. Bei ca. acht von zehn Webseiten-Aufrufen gehen Daten an Tracker, anhand derer Nutzer identifiziert und ihre Aktivitäten verfolgt werden könnten und die Cliqz folglich als unsicher einstuft. Der mit Abstand größte Datensammler ist der Studie zufolge Google. Verschiedene Tracker von Google übertragen bei ca. vier von zehn Webseiten-Aufrufen solche unsicheren Daten.

Version 1.0 des Cliqz Browsers für Windows und Mac steht ab sofort unter cliqz.com kostenlos zum Download bereit.

Innovationen für ein neues InternetInnovationen für ein neues Internet

  • Cliqz integriert erstmals in der Geschichte des Internet die Schlüsseltechnologien Browser und Suche.

  • Mit „Schnell-Suche direkt im Browser“ erfindet Cliqz eine völlig neue Benutzeroberfläche für die Internet-Navigation als Alternative zu althergebrachten Suchmaschinen-Webseiten.

  • Die Cliqz Suchmaschine ist die einzige von US-Anbietern unabhängige deutsche Suchmaschine, denn sie arbeitet mit einem eigenständigen Web-Index.

  • Personalisierung ohne persönliche Daten: Durch die Kombination der Ergebnisse seiner Suchmaschine mit Browser-Daten (Chronik, Lesezeichen) liefert Cliqz individuelle Webseiten-Vorschläge. Die Verarbeitung der Browser-Daten erfolgt lokal, das heißt sie bleiben auf dem Gerät, im Besitz und unter der Kontrolle der Nutzer.

  • Mit dem Human Web hat Cliqz eine völlig neue Technologie entwickelt, um statistische Daten zur Bewertung der Relevanz und Sicherheit von Webseiten zu sammeln: Die Gemeinschaft der Nutzer baut mit garantiert anonymen Daten den Web-Index von Cliqz auf.

  • Die Human Web-Daten dienen auch als Grundlage für die von Cliqz entwickelten Anti-Tracking- und Anti-Phishing-Lösungen.

  • Cliqz Anti-Tracking differenziert zwischen „sicherem“ und „unsicherem“ Tracking. Die selbst entwickelte Technologie verhindert die Übertragung unsicherer Daten, anhand derer User identifiziert werden könnten.

  • Cliqz steht für kompromisslose Privatsphäre. Die gesamte Architektur ist darauf ausgelegt, dass auf den Servern von Cliqz keinerlei Daten gespeichert werden, die Rückschlüsse auf Personen und ihr Verhalten im Netz zuließen. Human Web-Daten werden verschlüsselt und über ein Proxy-Netzwerk übertragen. Das Prinzip Privacy-by-Design garantiert Anonymität.

  • Cliqz steht für den verantwortungsbewusste Erhebung und Verarbeitung von Daten und beweist, dass Big Data und Datenschutz kein Widerspruch sein müssen.

  • Cliqz steht für Transparenz. Der Cliqz Browser bietet eine Echtzeit-Übersicht über gesendete Daten.

Cliqz Browser Download > 

„Der Erfolg unserer Firefox-Erweiterung hat uns darin bestärkt, eigene Browser als Plattform für unsere Suchmaschinen- und Datenschutz-Technologien zu entwickeln. Heute veröffentlichen wir Version 1.0 von Cliqz for Windows und Cliqz for Mac mit integrierter Anti-Tracking-Funktion“, so Jean-Paul Schmetz, Gründer von Cliqz. „Damit bringen wir zusammen, was zusammengehört: Browser und Suche, Privatsphäre und Bedienkomfort, Datenschutz und Big Data.“

Der Cliqz Browser für Windows und Mac kann unter https://cliqz.com kostenlos heruntergeladen werden. Dort gibt es auch Verweise auf die Cliqz Apps für Android und iOS sowie auf die Cliqz Firefox-Erweiterung (Windows, Mac, Linux).

Über die Cliqz GmbH
Cliqz ist angetreten, Browser und Suche zusammenzuführen und so die Benutzeroberfläche des Internet neu zu gestalten. 92 Experten aus 28 Ländern entwickeln innovative Software mit dem Ziel, die Nutzer so direkt wie möglich zum Ziel zu bringen und dabei ihre Privatsphäre zu wahren. Die Cliqz GmbH wurde unter dem Namen 10betterpages GmbH im April 2008 von Jean-Paul Schmetz gegründet. Seit Mai 2013 ist die Cliqz GmbH eine Mehrheitsbeteiligung von Hubert Burda Media. Im Juni 2014 ging Cliqz for Firefox an den Start. Das in der Browser-Erweiterung realisierte Konzept „Schnell-Suche direkt im Browser“ gewann in wenigen Monaten über eine Millionen monatlich aktive Nutzer. Seit Ende 2015 gibt es Cliqz als eigenständige Browser, inzwischen auch als auch Apps für Android und iOS. Die Version 1.0 von Cliqz für Windows und Mac mit integriertem Anti-Tracking wurde am 8. März 2016 veröffentlicht.

 

Bilder:  Cliqz GmbH

Weitere Artikel zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren...