Hier können Sie mit der Familie einen sicheren Urlaub genießen

Wie sicher ist eigentlich Ihr Urlaubsland? Diese Frage steht bei vielen Familien in den letzten Jahren immer mehr im Mittelpunkt. Kein Wunder: Klassische Reiseländer wie Ägypten, Tunesien, die Türkei, aber auch Frankreich haben mit Terroranschlägen zu kämpfen. In Griechenland ist die wirtschaftliche Lage desolat und im Zuge der Eurokrise hat die Freundlichkeit gegenüber Deutschen nachgelassen. In anderen Mittelmeerstaaten gibt es derzeit wachsende Probleme durch Trickbetrüger oder sogar Überfälle auf Touristen.

alp-1044383_960_720

Es gibt aber Reiseziele, die speziell für Familien geeignet sind und als besonders sicher gelten. Das zeigt sich an zwei Studien. Beide sind natürlich mit Vorsicht zu genießen, kommen aber erstaunlicherweise zu ähnlichen Ergebnissen. Zum einen zeigt der Global Peace Index, welche Länder besonders sicher sind. Berücksichtigt sind die Kriminalitätsrate, Terroranschläge und als Negativpunkt der Verteidigungshaushalt. Die Travel Risk Map zeigt dagegen eine Kombination aus medizinischer Versorgungslage und Verbrechensrisiken gegenüber Urlaubern – eine Art Auflistung der Gefahren für Leib und Leben. Aus beiden lassen sich einige Urlaubsziele herauslesen, die Sie als sicher und damit familientauglich einstufen können.

Hinweis: Beachten Sie bitte, dass diese Reiseziele im individuellen Fall dennoch nicht gefahrlos sein müssen. Die Studien geben lediglich eine statistische Tendenz wieder.

 

Reisetipp 1: Island

iceland-1108599_960_720Überraschenderweise liegt ausgerechnet Island bei beiden Quellen ganz vorn. Familienurlaub bedeutet hier nicht, dass Sie einen All-inclusive-Cluburlaub verbringen. Das Land der Vulkane und Geysire besticht durch eine atemberaubend schöne Landschaft, fantastische Naturereignisse und nicht zuletzt durch herzliche Menschen, die an Feengeschichten glauben. Island ist eben anders.

In der Heimat der Isländer-Ponys ist Reiten natürlich ein Highlight. Ebenso kommen Sie als Hobby-Angler auf ihre Kosten. Besonders angenehm ist das Baden in den heißen Thermalquellen. Nicht zuletzt für Familien mit angeschlagenen Kindern kann Island daher durchaus eine echte Alternative zu klassischen Reiseländern sein. Lust auf etwas Neues? Dann auf nach Island!

 

Reisetipp 2: Dänemark

fishing-boat-49523_960_720Hätten Sie es gedacht? Ausgerechnet das beliebte Reiseziel Dänemark rangiert in beiden Studien ganz vorn in der Liste der empfehlenswerten Destinationen. Ewig weite Sandstrände, kinderfreundliche Menschen und viele attraktive Sehenswürdigkeiten von Legoland bis hin zu den Königsschlössern warten auf Sie. Entdecken Sie das nördliche Nachbarland Deutschlands und genießen Sie einen entspannten Familienurlaub par excellence. Unser Tipp: Besonders angenehm ist ein Urlaub in einem der vielen Ferienhäuser. So haben Sie genug Platz für die ganze Familie und können das Land erkunden. Ferienhäuser in allen Preis- und Standardkategorien finden Sie bei verschiedenen Buchungsplattformen wie sonneundstrand.de. Lust auf Entspannung? Dann auf nach Dänemark!

 

Reisetipp 3: Schweiz

alp-1044383_960_720Käse, Schokolade, Uhren, sichere Banken. Dafür steht die Schweiz. Aber auch Landschaftlich hat das Alpenland einiges zu bieten. Beschauliche Städte, schöne Seen und natürlich die Berge sind für Ihre Familie der perfekte Rahmen für einen abwechslungsreichen Urlaub. Das Tourismusportal des Landes bietet umfassende Informationen für Familien. Wie wäre es mit einem Tag im Spaßbad, einer Radtour durch das Alpental oder eine kleine Wanderung auf einen Gipfel? Oder besuchen Sie Sehenswürdigkeiten wie das Matterhorn, den Rheinfall zu Schaffhausen oder Schloss Chillon. Leider ist der Urlaub in der Schweiz allerdings etwas teurer. Dennoch: Lust auf Vielfalt? Dann auf in die Schweiz!

Reisetipp 4: Österreich

cab-427922_960_720Wien, Salzburg, die Alpen, und die Donau sind einige der Höhepunkte, die unser Nachbarland Österreich bietet. Landschaftlich ist das Reiseziel vielleicht sogar noch etwas abwechslungsreicher als die Schweiz. Zwischen Städtereisen mit dem Charme der alten k. u. k. Monarchie und Urlaub auf der Alm bietet Österreich aber auch sonst sehr viel. Radfahren, Reitern, Bergwandern, Schwimmen oder einfach erholen und den exzellenten Kaffee genießen – Familienurlaub in Österreich können Sie individuell nach ihren Wünschen planen. Unser Tipp: Die Hauptstadt Wien schon allein eine Reise wert. Lust auf Genuss und Aktivität? Dann auf nach Österreich!

 

Reisetipp 5: Slowenien

canal-642872_960_720Damit hätten Sie vermutlich nicht gerechnet! Im Global Peace Index liegt Slowenien überraschend weit vorn. Auch die zweite Studie bescheinigt dem Land noch ordentliche Werte im grünen Bereich. Obwohl Slowenien zur EU gehört, umweht ein Hauch Exotik dieses interessante Reiseziel. Dabei ist das Nachbarland von Österreich gar nicht weit entfernt und bietet allen Komfort, den sich deutsche Familienurlauber wünschen. Entdecken Sie die Höhlen von Škocjan, genießen Sie den Küstenstreifen am Mittelmeer oder den magischen Urwald von Kočevje. Auch Thermalquellen, alte Bergwerke, kulinarische Genüsse auf höchstem Niveau und immer wieder eine unglaublich schöne Natur wie im Nationalpark Triglav – das alles ist Slowenien. Lust auf Entdecken? Dann auf nach Slowenien!

Bild: Pixabay – Lizenz: Public Domain CC0

Weitere Artikel zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren...