Rückruf in Österreich: Metallspäne – Inzersdorfer ruft „Gemüsetortellini mit Tomatensauce“ zurück

Produktrückruf: Inzersdorfer warnt vor dem Verzehr des Produktes „Gemüsetortellini mit Tomatensauce“

Aus Gründen des vorsorglichen Verbraucherschutzes ruft Inzersdorfer den Artikel „Gemüsetortellini mit Tomatensauce“ in der 400 Gramm Dose mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 31.12.2018 und der Chargen-Nummer L5431 zurück. 

inzersdorfer-recall-2-2016Wie das Unternehmen mitteilt, wurde im Zuge von Reklamationen und daraufhin durchgeführten Qualitätsuntersuchungen  festgestellt, dass in vereinzelten Dosen Fremdkörper enthalten sein können. Konkret handelt es sich um feine, unter einem Zentimeter kleine Metallspäne. Eine mögliche Gesundheitsgefährdung liegt vor und es wird vom Verzehr dieses Produktes dringend abgeraten.

Betroffener Artikel

Artikel: Gemüsetortellini mit Tomatensauce
Gewicht: 400 Gramm Dose
Mindesthaltbarkeitsdatum 31.12.2018
Chargen-Nummer L5431

Aus Gründen des konsequenten Verbraucherschutzes wurden umgehend ein Rückruf gestartet und die Behörden informiert. Es wird angeraten, den betroffenen Artikel „Gemüsetortellini mit Tomatensauce“ der Marke Inzersdorfer mit dem oben angeführten Mindesthaltbarkeitsdatum und der Chargen-Nummer nicht zu verzehren und den Artikel im Lebensmitteleinzelhandel zurückzugeben. Der Kaufpreis wird auch ohne Vorlage des Kassenbeleges rückerstattet.

Von dem Warenrückruf ist ausschließlich der Artikel „Gemüsetortellini mit Tomatensauce“ der Marke Inzersdorfer mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 31.12.2018 und der Chargen-Nummer L5431 betroffen. Andere Produkte der Marke Inzersdorfer sind davon nicht betroffen.

Konsumenten in Österreich können sich an die eingerichtete Hotline unter der Nummer 050 40 20 36 51 wenden


Verbraucherinformation vorbildlich 
* Die Bewertung bezieht sich auf die Information des Unternehmens zu dieser Meldung 

Weitere Artikel zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren...