Rückruf: Microsoft startet Rückruf von Surface Pro Ladekabeln

Microsoft hat eine weltweite Rückrufaktion für Ladekabel von Surface Pro, Surface Pro 2 und Surface Pro 3 Geräten gestartet, die vor dem 15. Juli 2015 gekauft wurden. In den USA sowie in Kanada werden die Kabel bei Geräten getauscht, die vor März 2015 erworben wurden.

Grund hierfür ist, dass eine geringe Anzahl an Surface Pro Kunden Microsoft von Schäden berichtet hat, wenn die Ladekabel über einen längeren Zeitraum zu fest gewickelt, verdreht oder eingeklemmt wurden.

Microsoft startet Rückruf von Surface Pro Ladekabeln

Betroffener Artikel

ms-cable

Produkt: AC-Netzkabel für Surface Pro
Betroffene Modelle: Surface Pro, Surface Pro 2 und Surface Pro 3
Zeitraum: Gekauft vor dem 15. Juli 2015

Im Rahmen der Rückrufaktion werden Kunden auf Nachfrage ein kostenloses Ersatzkabel erhalten können. Konkret handelt sich dabei um das Kabel, welches vom Netzteil zur Steckdose führt. Um einen Ersatz zu erhalten, wird es nicht nötig sein, das alte Kabel im Gegenzug einzuschicken.

Eine Beschädigung kann beispielsweise auftreten, wenn das AC-Netzkabel wiederholt abgeknickt oder eng aufgewickelt wird. Beispiele für Beschädigungen sind Risse, Abnutzungserscheinungen oder Ausbuchtungen.

Auch ohne sichtbare Beschädigung des AC-Netzkabels empfiehlt Microsoft allen Surface Pro- und Surface Pro 2-Kunden sowie Kunden, die ihr Surface Pro 3 vor dem 15. Juli 2015 erworben haben, ein kostenloses AC-Ersatznetzkabel anzufordern.

Weitere Informationen zum Austausch bei Microsoft >>


Verbraucherinformation vorbildlich 
* Die Bewertung bezieht sich auf die Information des Unternehmens zu dieser Meldung 

Weitere Artikel zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren...