CleanKids-Magazin
Echtkind - Ausgesucht schönes Spielzeug ohne Schadstoffe

24.12.2015   |   Rückrufe Sport & Freizeit - Verbraucherinformationen

Ermüdungsrisse – Cannondale gibt Sicherheitshinweis zu Damen Mavaro E-Bikes heraus

Cannondale gibt Sicherheitshinweis zu Damen Mavaro E-Bikes heraus. Wie das Unternehmen mitteilt, weisen einige der seit 2013 europaweit verkauften rund 4.800 Mavaro E-Bike-Rahmen der Damenmodelle Ermüdungsrisse auf.

cannondale

Besitzer solcher möglicherweise betroffenen Räder sollten ihr Mavaro E-Bike-Damenmodell auf Ermüdungsrisse am Oberrohr oder an der Unterrohr-Schweißnaht hin untersuchen. Falls der Rahmen einen Ermüdungsriss zeigt, sollte auf keinen Fall weiter mit dem Rad gefahren werden. Falls ein Ermüdungsriss nicht erkannt wird, kann wiederholte Benutzung zu einem Rahmenbruch führen, verbunden mit schwerwiegendem Unfall- oder Verletzungsrisiko.

Vom Sicherheitshinweis betroffene Fahrräder:

ModelleModell-Bezeichnung
CF2390MAVARO WOMEN EU HS 10 speed
CF2392MAVARO Women D HS 10 speed
CF2393__04MAVARO WOMEN EU Rigid 10 speed
CF2393__03Mavaro Active 3 Women
CF2506MAVARO WOMEN PERFORMANCE EU HS 10 speed
CF2390Mavaro Active 1 Women
C64126FMavaro Performance 2 Women
C64246FMavaro Performance 3 Women

Cannondale empfiehlt, ihr E-Bike für eine abklärende Inspektion zu einem autorisierten Cannondale-Händler zu bringen.

Auch wenn keine Ermüdungsrisse erkannt werden, bittet Cannondale den Rahmen regelmässig zu kontrollieren.

"Cannondale hat sich den höchsten Standards an Sicherheit, langfristiger Leistung und sorgenfreier Nutzung für all seine Fahrräder verschrieben. Wir haben ein mögliches Qualitäts-und Sicherheitsproblem bei einigen Mavaro E-Bike-Rahmen festgestellt und die zuständigen Aufsichtsbehörden davon in Kenntnis gesetzt. Es sind keine Fälle von Verletzungen bekannt, aber uns ist wichtig, schnell und proaktiv zu handeln, um Kunden angemessen auf das Problem hinzuweisen." so das Unternehmen in einer Kundenmitteilung

Aktuell wird an einem präventiven, proaktiven Upgrade für alle Rahmen gearbeitet. Besitzer sollten die Seriennummer Ihres Mavaro E-Bike-Damenmodells und ihre Kontaktinformationen registrieren. Sobald das Upgrade verfügbar ist, werden Besitzer von annondale informiert

Zur Registrierung >> 

Quelle: www.produktwarnung.eu / Cannondale Europe


Verbraucherinformation vorbildlich 
* Die Bewertung bezieht sich auf die Information des Unternehmens zu dieser Meldung 

Weitere Artikel zum Thema

Rückruf – Trek informiert über Sicherheitsrückruf zu Trek Farley Fahrrädern

Rückruf – Trek informiert über Sicherheitsrückruf zu Trek Farley Fahrrädern

Der Fahrradhersteller Trek informiert über einen Sicherheitsrückruf zu Trek Farley Fahrrädern. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde eine geringe Anzahl dieser Fahrräder mit..




Bitte beachten Sie, dass alle Meldungen den Kenntnisstand zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergeben!

help
Getestet und Empfohlen: Swagbucks-Bonus für Eltern

– Anzeige –

Aktuelle Tests…

ot-anilin

ÖKO-TEST Anilin in Kinderprodukten: Im roten Bereich

Anilin ist ein Farbstoffbestandteil, der unter Krebsverdacht steht. Das ÖKO-TEST-Magazin wollte in der aktuellen September-Ausgabe wissen, ob Kinderprodukte wie Jeans, Schuhe, Strumpfhosen und Malkreiden damit belastet sind. Fast alle 32 untersuchten Produkte enthalten – teilweise sogar große Mengen – Anilin und in einigen Fällen auch andere aromatische Amine.


– Anzeige –
Buch- und Lesetipps

Buchtips der Redaktion

In unseren Buch- und Lesetipps stellen wir ab und an interessante Lektüre vor. Da ist für Mama, Papa und die Kinder immer was dabei. Zur Übersicht >>

Aufgepasst bei Baby-Nestchen

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen – Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen
Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Neben Stofftieren, Kissen, Decken können auch Baby-Nestchen die Gefahr für einen Erstickungstod erhöhen. Todesfälle haben in den letzten Jahren stark zugenommen

Babyschuhe ??? besser nicht !

Immer wieder - Schadstoffe und Gifte in Babyschuhen

Krabbelschuhe, Lederpuschen, Lauflernschuhe
In den letzten Wochen wurden vermehrt Babyschuhe zurückgerufen oder vom Markt genommen. Grund hierfür: Schadstoffe und Gifte wie etwa Chrom VI, Schimmel, Weichmacher, PAK's - allesamt sehr problematische Stoffe, die auf keinen Fall an Babyfüße gehören. 


Kindergeld: Auszahlungstermine 2015 der Familienkasse