Rückruf: Quetschgefahr für Kleinkinder bei „Silver Cross“ Micro Buggy

Die schwedische Verbraucherschutzbehörde warnt vor einer potenziellen Gefahr bei dem Buggy Micro der Marke Silver Cross. Demnach besteht durch den beweglichen Frontbügel erhebliche Quetsch- bzw. Einklemmgefahr für Kleinkinder.

silverCrossRecall

In Zusammenarbeit mit dem schwedischen Importeur, der „Scandinavian Baby-Alliance“ wurde daraufhin ein vorbeugender und freiwilliger Rückruf initiiert. Im Rahmen dieses Rückrufes wird der Frontbügel gegen einen unbeweglichen ausgetauscht. Diese Maßnahme wird für Buggy Besitzer in Schweden und Dänemark angeboten. Bislang wurden dem Unternehmen keine Berichte über Verletzungen vor.

Die Silver Cross Micro Buggys werden weltweit verkauft, auch in Deutschland. Endkunden sollten sich daher an ihre jeweiligen Händler wenden und auf das Austauschprogramm ansprechen.

Du weißt, wo dieses Produkt verkauft wurde? recall@cleankids.de

Quelle: produktwarnung.eu


Verbraucherinformation könnte besser sein
* Die Bewertung bezieht sich auf die Information des Unternehmens zu dieser Meldung 

Weitere Artikel zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren...