CleanKids-Magazin
Echtkind - Ausgesucht schönes Spielzeug ohne Schadstoffe

26.9.2015   |   Rückrufe Kosmetik

Rückruf: Schwermetall in „Fun Factory“ Kinderschminke via Action

Die französischen Behörden melden den Rückruf von Theaterschminke (Kinderschminke) auf Wasserbasis der Marke Fun Factory. Als Grund für den Rückruf wird ein zu hoher Gehalt des Schwermetalls Barium genannt. Verkauft wurde die Schminke über Filialen des Non-Food-Discounter's Action.

action-260915Betroffener Artikel

Produkt: Theater Schminke
Marke : Fun Factory
Ausführung: Schmink-Set mit 16 Farben
Artikelnummer: 2529908

Barcode: 8717438467771
Im Verkauf via ACTION Filialen seit 11.05.2015

Wenn ihr eine solche Kinderschminke gekauft hattet - diese bitte nicht weiter verwenden! Betroffene Artikel können in den jeweiligen Filialen zurückgegeben werden. Der Kaufpreis wird erstattet.

Action ist ein Non-Food-Discounter mit fast 600 Filialen in den Niederlanden, Belgien, Luxemburg, Deutschland und Frankreich. Ob die Schminke auch in den Deutschen Filialen angeboten wurde, können wir derzeit nicht sagen, klären das aber noch ab

Mehr  bedenkliche Schminke >>


Infobox Barium

Alle wasser- oder säurelöslichen Bariumverbindungen sind giftig. Die maximale Arbeitsplatzkonzentration (MAK-Wert) liegt bei 0,5 mg/m3. Eine Dosis von 1 bis 15 Gramm ist abhängig von der Löslichkeit der jeweiligen Bariumverbindung für einen Erwachsenen tödlich. Abgelagert wird Barium in der Muskulatur, den Lungen und den Knochen, in die es ähnlich wie Calcium, jedoch schneller, aufgenommen wird. Seine Halbwertszeit im Knochen wird auf 50 Tage geschätzt (wikipedia)

Du weißt, wo dieses Produkt verkauft wurde? recall@cleankids.de


Verbraucherinformation könnte besser sein
* Die Bewertung bezieht sich auf die Information des Unternehmens zu dieser Meldung 

Weitere Artikel zum Thema

Rapex-Meldung: CMR-Stoff Natriumperborat in Haarfärbemittel „Sta-Sof-Fro“

Rapex-Meldung: CMR-Stoff Natriumperborat in Haarfärbemittel „Sta-Sof-Fro“

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über ein Haarfärbemittel der Marke „Sta-Sof-Fro“, weil es das als fruchtschädigend eingestufte Natriumperborat..




Bitte beachten Sie, dass alle Meldungen den Kenntnisstand zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergeben!

help
Getestet und Empfohlen: Swagbucks-Bonus für Eltern

– Anzeige –

Aktuelle Tests…

ot-anilin

ÖKO-TEST Anilin in Kinderprodukten: Im roten Bereich

Anilin ist ein Farbstoffbestandteil, der unter Krebsverdacht steht. Das ÖKO-TEST-Magazin wollte in der aktuellen September-Ausgabe wissen, ob Kinderprodukte wie Jeans, Schuhe, Strumpfhosen und Malkreiden damit belastet sind. Fast alle 32 untersuchten Produkte enthalten – teilweise sogar große Mengen – Anilin und in einigen Fällen auch andere aromatische Amine.


– Anzeige –
Buch- und Lesetipps

Buchtips der Redaktion

In unseren Buch- und Lesetipps stellen wir ab und an interessante Lektüre vor. Da ist für Mama, Papa und die Kinder immer was dabei. Zur Übersicht >>

Aufgepasst bei Baby-Nestchen

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen – Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen
Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Neben Stofftieren, Kissen, Decken können auch Baby-Nestchen die Gefahr für einen Erstickungstod erhöhen. Todesfälle haben in den letzten Jahren stark zugenommen

Babyschuhe ??? besser nicht !

Immer wieder - Schadstoffe und Gifte in Babyschuhen

Krabbelschuhe, Lederpuschen, Lauflernschuhe
In den letzten Wochen wurden vermehrt Babyschuhe zurückgerufen oder vom Markt genommen. Grund hierfür: Schadstoffe und Gifte wie etwa Chrom VI, Schimmel, Weichmacher, PAK's - allesamt sehr problematische Stoffe, die auf keinen Fall an Babyfüße gehören. 


Kindergeld: Auszahlungstermine 2015 der Familienkasse