Rückruf: Erneut stark erhöhter Aluminiumgehalt in Glasnudeln

Die Tinh Son Handel GmbH ruft Glasnudeln der Bezeichnung „Mien moc“ zurück, nachdem stark erhöhte Aluminiumgehalte festgestellt wurden.

Aktueller Rückruf

glasnmd240915Produkt: Glasnudeln „Mien moc“
Inverkehrbringer: Tinh Son Handel GmbH
Artikel-Nr. 14543
Verpackungseinheit: 250 g
MHD: 30.12.2016 und 26.01.2017

Bereits im Juli diesen Jahres wurde ein Rückruf dieser Glasnudeln wegen zu hohem Aluminiumgehalt veranlasst

Rückruf vom 13.07.2015

glasn130715Produkt: Glasnudeln „Mien moc“
Inverkehrbringer: Tinh Son Handel GmbH
Artikel-Nr. 14543
Verpackungseinheit: 250 g
MHD: 11.11.2016

 

Das CVUA Karlsruhe hatte 2014 eine umfangreiche Untersuchung zu Aluminium in Lebensmittel veröffentlicht. Demnach wurden besonders bei asiatischen Schnellkochnudeln auf Reis- und Weizenbasis („Glasnudeln“) in den letzten Jahren erhöhte Aluminiumgehalte berichtet.

Bericht des CVUA Karlsruhe >t

Bei eingeschränkter Nierenfunktion und bei Dialyse-Patienten kann die Aufnahme von Aluminium zu Gedächtnis- und Sprachstörungen, Antriebslosigkeit und Aggressivität, durch Untergang von Hirnzellen und zu fortschreitender Demenz, zu Osteoporose (Arthritis) mit Knochenbrüchen und zu Anämie führen.

Du weißt, wo dieses Produkt verkauft wurde? recall@cleankids.de


Verbraucherinformation könnte besser sein
* Die Bewertung bezieht sich auf die Information des Unternehmens zu dieser Meldung 

Weitere Artikel zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren...