CleanKids-Magazin
Echtkind - Ausgesucht schönes Spielzeug ohne Schadstoffe

22.8.2015   |   Rückrufe Elektro / Elektronik

Mögliche Stromschlaggefahr: ISC Sicherheitswarnung zu Durchflussschaltern

Die ISC GmbH (Landau) informiert zu möglicher Stromschlaggefahr einer begrenzten Anzahl von Durchflussschaltern, die eingestzt werden, um z.B. Gartenpumpen in ein Hauswasserautomaten umzubauen. Der Schalter regelt die automatische Pumpensteuerung zur Wasserentnahme.

Wie das Unternehmen informiert, kann es unter bestimmten Betriebssituationen, insbesondere bei durch Dauerbetrieb verursachtem Verschleiß oder bei extremen Umgebungseinflüssen wie Frost, kann es in Ausnahmefällen beim Betrieb der genannten Geräte zu einem Leck innerhalb des Gehäuses des Durchflussschalters kommen.

 

Durchflussschalter - Bild ISC GmbH

Durchflussschalter - Bild ISC GmbH

Ausschließlich folgende Modelle sind betroffen:

4176654_GE‐AW 5537 E
4177004_GE‐AW 9041 E
4174221_Elektron. Durchflussschalter
4174223_NDE‐E 10
4181445_NCHA‐E 110 INOX
4176640_E‐HA 6036
4176651_HWA 6538

Bislang sei dem Unternehmen kein Fall bekannt, dennoch kann es unter gewissen Umständen zu unter Strom stehenden Teilen in Verbindung mit Wasser kommen, was im äußersten Fall zu einem Stromschlag führen kann.

Die Die ISC GmbH empfiehlt daher, diese Geräte wie in der Bedienungsanleitung beschrieben, nur an einem Stromanschluss mit Fehlerstromschutzschalter (FI-Schalter) zu verwenden bzw.den Gebrauch betroffener Geräte vorsorglich einzustellen und diese vom Stromnetz zu nehmen. 

Bitte beachten: Ein Austausch sollte unbedingt von einem Fachbetrieb durchgeführt werden.

Ob Sie eines der betroffenen Geräte besitzen, kann anhand der auf dem Typenschild stehenden Gerätedaten festgestellt werden. Das Typenschild befindet sich an der Seite Ihres Gerätes

Du weißt, wo dieses Produkt verkauft wurde? recall@cleankids.de


Verbraucherinformation könnte besser sein
* Die Bewertung bezieht sich auf die Information des Unternehmens zu dieser Meldung 

Weitere Artikel zum Thema

Achtung: Verletzungsgefahr – Bosch warnt vor Winkelschleifern der GWS und PWS Serien

Achtung: Verletzungsgefahr – Bosch warnt vor Winkelschleifern der GWS und PWS Serien

Bosch Power Tools informiert zu einer wichtigen sicherheitsbedingten Maßnahme bei einer begrenzten Anzahl an Winkelschleifern. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde festgestellt,..




Bitte beachten Sie, dass alle Meldungen den Kenntnisstand zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergeben!

help
Getestet und Empfohlen: Swagbucks-Bonus für Eltern

– Anzeige –

Aktuelle Tests…

ot-anilin

ÖKO-TEST Anilin in Kinderprodukten: Im roten Bereich

Anilin ist ein Farbstoffbestandteil, der unter Krebsverdacht steht. Das ÖKO-TEST-Magazin wollte in der aktuellen September-Ausgabe wissen, ob Kinderprodukte wie Jeans, Schuhe, Strumpfhosen und Malkreiden damit belastet sind. Fast alle 32 untersuchten Produkte enthalten – teilweise sogar große Mengen – Anilin und in einigen Fällen auch andere aromatische Amine.


– Anzeige –
Buch- und Lesetipps

Buchtips der Redaktion

In unseren Buch- und Lesetipps stellen wir ab und an interessante Lektüre vor. Da ist für Mama, Papa und die Kinder immer was dabei. Zur Übersicht >>

Aufgepasst bei Baby-Nestchen

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen – Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen
Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Neben Stofftieren, Kissen, Decken können auch Baby-Nestchen die Gefahr für einen Erstickungstod erhöhen. Todesfälle haben in den letzten Jahren stark zugenommen

Babyschuhe ??? besser nicht !

Immer wieder - Schadstoffe und Gifte in Babyschuhen

Krabbelschuhe, Lederpuschen, Lauflernschuhe
In den letzten Wochen wurden vermehrt Babyschuhe zurückgerufen oder vom Markt genommen. Grund hierfür: Schadstoffe und Gifte wie etwa Chrom VI, Schimmel, Weichmacher, PAK's - allesamt sehr problematische Stoffe, die auf keinen Fall an Babyfüße gehören. 


Kindergeld: Auszahlungstermine 2015 der Familienkasse