Rückruf: Gesundheitsgefahr – Nitrofuran-Abbauprodukte in "King Prawns Garnelen" von Netto

Aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes ruft die Firma DKSH GmbH den Tiefkühlartikel „King Prawns Garnelen – Riesengarnelenschwänze Natur, tiefgefroren“ zurück, die über Netto Marken-Discount Filialen verkauft wurden. Wie das Unternehmen mitteilt, kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich Rückstände von Nitrofuran-Abbauprodukten (furazolidone 4.9 µg/kg – ppb) in einzelnen Packungen des betroffenen Produktes „King Prawns Garnelen – Riesengarnelenschwänze Natur, tiefgefroren“ befinden können.

netto140715

Betroffener Artikel

King Prawns Garnelen
Riesengarnelenschwänze Natur, tiefgefroren“
Marke „Sea Bear“ (250 Gramm)
Mindesthaltbarkeitsdaten 03.11.2016 und 04.11.2016
Verkauf über Netto Marken-Discount

Die Firma DKSH GmbH und Netto Marken-Discount haben umgehend reagiert und vorsorglich aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes die Ware mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 03.11.2016 und 04.11.2016 aus dem Verkauf genommen. Gesundheitliche Beeinträchtigungen beim Verzehr des betroffenen Produktes können nicht ausgeschlossen werden.

Es handelt sich ausschließlich um die Produkte mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 03.11.2016 und 04.11.2016 – diese Informationen stehen auf der Verpackungsseite der Produkte.

Kunden, die das entsprechende Produkt gekauft haben, können dieses gegen Erstattung des Kaufpreises auch ohne Vorlage des Kassenbons in ihren Einkaufsstätten zurückgeben. Weitere Mindesthaltbarkeitsdaten sowie andere „Sea Bear“-Produkte sind nicht betroffen.

Verbraucheranfragen beantwortet der Kundenservice unter der kostenlosen Hotline 0800 2000015 (Montag bis Sonntag, 24-Stunden-Erreichbarkeit)


pdfNitrofurane in Lebensmitteln
Stellungnahme des BgVV vom 18. Juni 2002


Verbraucherinformation vorbildlich 
* Die Bewertung bezieht sich auf die Information des Unternehmens zu dieser Meldung 

Weitere Artikel zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren...