Datenverlust: Apple startet iMac-Austauschprogramm für 3-TB-Festplatten

(ck) – Wie das Unternehmen Apple mitteilt, kann es unter bestimmten Bedingungen zu Ausfällen der 3-TB-Festplatten, die in 27″-iMac-Systemen von Apple verbaut wurden, kommen. Verkauft wurden diese Systeme im Zeitraum von Dezember 2012 und September 2013

Apple empfiehlt, betroffene Festplatten schnellstmöglich auszutauschen.  Sichert bitte eure Daten, bevor ihr den Service aufsucht.

iMac-Besitzer, die während des Produktregistrierungsvorgangs eine gültige E-Mail-Adresse angegeben haben, werden von Apple kontaktiert und über dieses Programm informiert. 

Wie ihr eure Seriennummer überprüfen könnt, erfahrt ihr auf der Apple Support Seite

Apple Support >>

Nicht das Erste mal, dass es zu Problemen bei den iMac Systemen kommt. Schon einmal wurde ein Austauschprogramm bei den Systemen veranlasst, nachdem festgestellt wurde, dass es bei den 1 TB Festplatten von Seagate zu Problemen kommen konnte. Auch AMD Grafikkarten wurden schon getauscht. Mehr findet ihr unter dem Stichwort Apple

 

 Bild: Pixabay – Lizenz: Public Domain CC0

Verbraucherinformation vorbildlich 
* Die Bewertung bezieht sich auf die Information des Unternehmens zu dieser Meldung


Weitere Artikel zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren...