Rückruf: Schwefeldioxid – Imgro GmbH ruft Spargelspitzen zurück

In den Le Baron Spargelspitzen weiß 180g des Inverkehrbringers Imgro GmbH wurde bei Analysen ein zu hoher SO2-Gehalt festgestellt und sind wegen des zu hohen SO2-Gehalts nicht zum Verzehr geeignet.

Betroffen ist die Ware mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 31.12.17, Ursprungsland China.

csm_Spargelspitzen_9a912e39bbBetroffener Artikel
Artikel: Le Baron Spargelspitzen weiß
Einwaage: 180g
MHD: 31.12.17
Ursprung: China 

Das Produkt ist nicht zum Verzehr geeignet und kann von den Konsumenten (in allen Filialen) zurückgegeben werden. Den Kaufpreis bekommen Kunden selbstverständlich auch ohne Kaufbeleg rückerstattet.

Der Inverkehrbringer Imgro GmbH kommt seiner Eigenverantwortung gemäß den lebensmittelrechtlichen Bestimmungen nach und hat daher einen Rückruf des Produkts veranlasst.

Diese Warnung besagt nicht, dass die Gefährdung durch unser Unternehmen verursacht wurde!

Quelle: Imgro GmbH

Schwefeldioxid

In der Lebensmittelindustrie findet Schwefeldioxid als Konservierungs-, Antioxidations- und Desinfektionsmittel Verwendung, vor allem für Trockenfrüchte, Kartoffelgerichte, Fruchtsäfte, Marmelade und Wein. Wein- und Bierfässer werden zur Desinfizierung vor der Verwendung durch Behandlung mit SO2-Gas ausgeschwefelt.

Eine Schwefeldioxidkonzentration, die über dem MAK-Wert liegt, kann beim Menschen zu Kopfschmerzen, Übelkeit und Benommenheit führen. In höheren Konzentrationen schädigt das Gas stark die Bronchien und Lungen

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel http://de.wikipedia.org/wiki/Schwefeldioxid aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung (de)). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

 Bild: Pixabay – Lizenz: Public Domain CC0

Verbraucherinformation vorbildlich 
* Die Bewertung bezieht sich auf die Information des Unternehmens zu dieser Meldung


Weitere Artikel zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren...