Stromschlaggefahr: Sicherheitsproblem bei PV-Wechselrichtern Sunny Boy 1.5 und Sunny Boy 2.5

Die SMA Solar Technology AG informiert über ein Sicherheitsproblem bei Photovoltaik-Wechselrichtern Sunny Boy 1.5 und Sunny Boy 2.5. Wie das Unternehmen auf Anfrage mitteilte, wurde seitens des Zulieferers bei mehreren der im „Beipack“ mitgelieferten AC-Stecker die Beschriftung für die Kontakte L und PE vertauscht

Stromschlaggefahr: Sicherheitsproblem bei PV-Wechselrichtern Sunny Boy 1.5 und Sunny Boy 2.5

Bei der Installation der Geräte Sunny Boy 1.5 und Sunny Boy 2.5 kann es diesem Fall dazu führen, dass die Anschlussleitungen falsch aufgelegt werden und das Gehäuse somit unter Spannung steht, sobald der Leitungsschutzschalter eingeschaltet wird.

Dieses könnte bei Berührung einen lebensgefährlichen Stromschlag zur Folge haben.

Die SMA Solar Technology AG hat nach eigenen Angaben inzwischen alle betroffenen Kunden informiert und ein sofortiges Austauschprogramm für den Beipack mit dem AC-Stecker initiiert.

Quelle: SMA Solar Technology AG

 Bild: Pixabay – Lizenz: Public Domain CC0

Verbraucherinformation könnte besser sein
* Die Bewertung bezieht sich auf die Information des Unternehmens zu dieser Meldung


Weitere Artikel zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren...