CleanKids-Magazin
Echtkind - Ausgesucht schönes Spielzeug ohne Schadstoffe

22.4.2015   |   Familie & Erziehung

Finanzielle Sicherheit für Familien: Sparen für unerwartete Ausgaben

Wer Kinder hat, der weiß wie schwer es ist, immer alles bis ins kleinste Detail zu planen. Gerade mit Säuglingen oder Kleinkindern muss man flexibel sein. Das gilt nicht nur für den Alltag, sondern auch in finanzieller Hinsicht. Für ungeplante Ausgaben sollte man sich deshalb immer ein finanzielles Polster schaffen.

Eine kaputte Waschmaschine verursacht Kosten, die in der Regel nicht aufgeschoben werden können. - Bild: © istock.com/PeopleImages

Eine kaputte Waschmaschine verursacht Kosten, die in der Regel nicht aufgeschoben werden können. - Bild: © istock.com/PeopleImages

Es kann im Haushalt immer mal etwas kaputt gehen, dessen Reparatur oder Ersatz man nicht aufschieben kann. Manche Familien sind auf ein Auto angewiesen, bei dem auch immer mal wieder eine Reparatur anstehen kann. Und selbst in einem kleineren Rahmen, wenn es nur um neues Schulmaterial oder eine anstehende Klassenfahrt geht, ist es immer gut, wenn man auf finanzielle Rücklagen ausweichen kann. Nur so lassen sich größere Löcher in der Haushaltskasse vermeiden.

Kurzfristige Geldanlagen

Für solche Notfälle ist es wichtig, dass man schnell und unkompliziert an sein angelegtes Kapital kommen kann. Dafür eignet sich zum Beispiel ein Tagesgeldkonto. Dieses kann man ganz einfach online eröffnen – bei Bedarf profitiert man von der täglichen Verfügbarkeit des Geldes.

Solch eine Anlageform ist oftmals besser, als die Rücklagen auf dem normalen Girokonto zu belassen. Erstens wird man weniger in Versuchung geführt, das Geld doch auszugeben, und zweitens bietet ein Tagesgeldkonto noch eine attraktive Verzinsung auf das angelegte Kapital.

So früh wie möglich sollten Sie in die Bildung Ihrer Kinder investieren - Bild: © istock.com/michelle_d

So früh wie möglich sollten Sie in die Bildung Ihrer Kinder investieren - Bild: © istock.com/michelle_d

Langfristige Investition in die Zukunft

Neben dieser kurzfristigen Anlage für finanzielle Notfälle oder Engpässe sollten Eltern auch über eine längerfristige Geldanlage als Investition in die Zukunft ihrer Kinder nachdenken. Bildung ist in der heutigen Gesellschaft ein wichtiger Grundstein für ein erfolgreiches und sorgenfreies Leben. Und da eine gute Bildung, selbst ohne Studiengebühren, immer eine Kostenfrage ist, sollte schon früh dafür gespart werden.

Schon während der regulären Schullaufbahn müssen Eltern mit Kosten für Schulmaterial, Ausflüge und Klassenfahrten rechnen. Darüber hinaus können kostenintensive Nachhilfeangebote und Förderprogramme nötig sein. Um Ihre Kinder bestmöglich auf das spätere Leben vozubereiten, sollten Sie für solche Fälle finanziell abgesichert sein.

Ein Studium verursacht neben direkten auch indirekte Kosten wie Miete oder Fahrkosten und den Lebensunterhalt. Natürlich gibt es auch staatliche Fördermittel wie das Bafög oder die Möglichkeit eines Studienkredites der KfW. Doch je mehr Eigenkapital man seinen Kindern mitgeben kann, desto besser. Deswegen ist es ratsam, sich frühzeitig über die verschiedenen Anlagemöglichkeiten zu erkundigen.

Bild: Pixabay - Lizenz: Public Domain CC0

Weitere Artikel zum Thema

Kindergeld: Auszahlungstermine 2017 der Familienkasse

Kindergeld: Auszahlungstermine 2017 der Familienkasse

Die Familienkasse hat bereits die Kindergeld-Auszahlungstermine für das Jahr 2017 bereitgestellt. Eltern können so die monatliche Kalkulation besser aufstellen. Das Kindergeld..




Bitte beachten Sie, dass alle Meldungen den Kenntnisstand zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergeben!

help
Getestet und Empfohlen: Swagbucks-Bonus für Eltern

– Anzeige –

Aktuelle Tests…

ot-anilin

ÖKO-TEST Anilin in Kinderprodukten: Im roten Bereich

Anilin ist ein Farbstoffbestandteil, der unter Krebsverdacht steht. Das ÖKO-TEST-Magazin wollte in der aktuellen September-Ausgabe wissen, ob Kinderprodukte wie Jeans, Schuhe, Strumpfhosen und Malkreiden damit belastet sind. Fast alle 32 untersuchten Produkte enthalten – teilweise sogar große Mengen – Anilin und in einigen Fällen auch andere aromatische Amine.


– Anzeige –
Buch- und Lesetipps

Buchtips der Redaktion

In unseren Buch- und Lesetipps stellen wir ab und an interessante Lektüre vor. Da ist für Mama, Papa und die Kinder immer was dabei. Zur Übersicht >>

Aufgepasst bei Baby-Nestchen

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen – Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen
Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Neben Stofftieren, Kissen, Decken können auch Baby-Nestchen die Gefahr für einen Erstickungstod erhöhen. Todesfälle haben in den letzten Jahren stark zugenommen

Babyschuhe ??? besser nicht !

Immer wieder - Schadstoffe und Gifte in Babyschuhen

Krabbelschuhe, Lederpuschen, Lauflernschuhe
In den letzten Wochen wurden vermehrt Babyschuhe zurückgerufen oder vom Markt genommen. Grund hierfür: Schadstoffe und Gifte wie etwa Chrom VI, Schimmel, Weichmacher, PAK's - allesamt sehr problematische Stoffe, die auf keinen Fall an Babyfüße gehören. 


Kindergeld: Auszahlungstermine 2015 der Familienkasse