EU-Warnung: Clostridium botulinum – RASFF warnt vor "Zucchini und Tomaten in Pflanzenöl"

Das europäische Schnellwarnsystem für Lebensmittel und Futtermittel (Rapid Alert System for Food and Feed, RASFF) warnt aktuell vor Zucchini und Tomaten in Pflanzenöl die mit dem Bakterium Clostridium botulinum belastet sind.

lebensmittelwarn

In luftdicht abgeschlossenen Konserven mit Fleisch, insbesondere Würstchen, Fisch, Gemüse, Früchte und Gewürze können die Sporen auskeimen und Toxin produzieren. Insbesondere unzureichend erhitzte selbst eingemachte Konserven sind betroffen.  Hier droht möglicherweise eine Lebensmittelvergiftung durch Botulinumtoxin.

Im Sinne der Unternehmen werden in der aktuellen Meldung aus Österreich mit der Nummer 2015.0453 keine Namen oder Produkte genannt. Wir empfehlen daher, gänzlich auf den Verzehr von Produkten „Zucchini und Tomaten in Pflanzenöl“ zu verzichten.

Der Meldung zufolge, stammt das Produkt aus Deutschland, aber auch Österreich und in die Schweiz sind demnach betroffen


pdfMeldung im Original
Quelle: RASFF


 

 Bild: Pixabay – Lizenz: Public Domain CC0

Verbraucherinformation Fehlanzeige!
* Die Bewertung bezieht sich auf die Information des Unternehmens zu dieser Meldung 


Produktrückrufe und Verbraucherwarnungen als APP

Weitere Artikel zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.