Achtung: Rückruf von "König" Kohlenmonoxidmeldern

Die NEDIS BV informiert über den Rückruf von König Kohlenmonoxidmeldern mit den Artikelnummern SAS-CA100 und SEC-CA10. Die betroffenen Geräte wurden im Zeitraum von Januar 2012 bis März 2015 auch in Deutschland verkauft. Wie das Unternehmen informiert, besteht die Gefahr, dass die Geräte im Ernstfall nicht rechtzeitig Alarm auslösen. Es besteht somit die Gefahr einer Kohlenmonoxid Vergiftung 

 

Betroffene Artikel:
Produkt: Kohlenmonoxidmelder
Marke: König
Artikelnummern: SAS-CA100 und SEC-CA10
Verkaufszeitraum: Zeitraum von Januar 2012 bis März 2015

Kohlenstoffmonoxid ist ein gefährliches Atemgift. Das farb-, geruch- und geschmacklose Gas wird kaum wahrgenommen. Wenn es über die Lunge in den Blutkreislauf gelangt ist, verbindet es sich mit dem zentralen Eisenatom des Hämoglobins und behindert so den Sauerstofftransport im Blut, was zum Tod durch Erstickung führen kann. Symptome einer leichten Vergiftung sind Kopfschmerzen, Schwindel und grippeähnliche Symptome. Höhere Dosen wirken signifikant toxisch auf das Zentralnervensystem und das Herz. Kohlenstoffmonoxid gilt als Ursache für mehr als die Hälfte aller tödlichen Vergiftungen weltweit

Endverbraucher können den Artikel bei den jeweiligen Händlern zurückgeben

 Bild: NEDIS B.V

Verbraucherinformation könnte besser sein
* Die Bewertung bezieht sich auf die Information des Unternehmens zu dieser Meldung 


Du weißt, wo dieses Produkt verkauft wurde? recall@cleankids.de

[btn size=“size-l“ link=“http://www.cleankids.de/2014/06/26/unsere-produktrueckrufe-jetzt-auch-als-app-fuer-iphone-verfuegbar/48169″ color=“red“]Rückrufe als APP[/btn]

Weitere Artikel zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.