Verletzungsgefahr: iSC GmbH warnt vor Einhell Exzenterschleifern

v-infoDie iSC GmbH warnt vor der weiteren Verwendung von Exzenterschleifern der Marke EINHELL. Wie das Unternehmen mitteilt, kann es bei einigen der Geräte des Typs bavaria BES 125 E, die zwischen dem Jahr 2006 und 2007 hergestellt worden sind, durch Materialermüdung und Verschleiß zum Brechen des Lüfterrades kommen. Verletzungen durch Splitter können nach Unternehmensangaben nicht ausgeschlossen werden.

Die iSC GmbH warnt und empfiehlt, Geräte aus diesem Zeitraum nicht mehr zu verwenden, sondern umgehend zu entsorgen. Andere Baujahre seien nicht betroffen.

Bereits 2012 warnte das Unternehmen schon einmal vor Exzenterschleifern. Damals waren Geräte der Marke King Craft KCE 420 E betroffen. Auch damals war ein möglicher Bruch des Lüfterrades die Ursache einer Warnung.

Das Unternehmen hofft auch diesmal auf Verständnis und versichert, auch weiterhin die Produktqualität verantwortungsvoll zu überprüfen, zu sichern und zu verbessern… Zumindest in Sachen Lüfterrad hat dies nicht funktioniert!

Wegwerfprodukte?

Ärgerlich für Verbraucher ist die Tatsache, dass das Unternehmen die sofortige Entsorgung der betroffenen Geräte empfiehlt, aber keinerlei Entgegenkommen zeigt. Stelle sich dies mal einer bei dem Deutschen liebsten Kind – dem Auto vor. Wir finden, ganz so einfach sollten Unternehmen es sich nicht machen!


pdf

iSC Verbraucherinformation >>


Quelle: iSC GmbH – www.isc-gmbh.info

Du weißt, wo dieses Produkt verkauft wurde? recall@cleankids.de

[btn size=“size-l“ link=“http://www.cleankids.de/2014/06/26/unsere-produktrueckrufe-jetzt-auch-als-app-fuer-iphone-verfuegbar/48169″ color=“red“]Rückrufe als APP[/btn]

Verbraucherinformation könnte besser sein
* Die Bewertung bezieht sich auf die Information des Unternehmens zu dieser Meldung 

Weitere Artikel zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.