Zu fettig, zu salzig, kaum Vitamine: WDR testet "Snacks to go"

WDR 2, WDR 5, die „Servicezeit“ und „markt“ im WDR Fernsehen haben „Snacks to go“ getestet. Anhand von Stichproben zeigt der WDR: Wie gesund und lecker ist das Essen für zwischendurch wirklich? Zu sehen und zu hören sind die Ergebnisse am Montag, 26. Januar 2015 (detaillierte Sendetermine siehe unten), dazu gibt es ein umfangreiches, programmbegleitendes Webspecial auf WDR.de.

Zu fettig, zu salzig, kaum Vitamine: WDR testet "Snacks to go"

SB-Backshops machen mittlerweile einen Großteil ihres Umsatzes mit warmen Brotsnacks wie Schinken-Käse-Croissants, Pizzazungen oder Panini. Wer sich etwas Gutes tun will, greift zu abgepackten Supermarkt-Salaten. Die WDR-Tester haben stichprobenartig in Supermärkten, Discountern und Backshops eingekauft. In Laboruntersuchungen und bei den Geschmacksproben hat sich gezeigt: Vitamine sind in den untersuchten Salaten kaum vorhanden. Die Brotsnacks sind zu fettig, zu salzig und noch nicht einmal lecker.

Bei einem Snack aus der Stichprobe wurde besonders intensiv hingeschaut: Geflügelrollen, die in NRW sehr beliebt sind, enthalten oft so genanntes Separatorenfleisch. Nur wenige Verbraucher wissen, dass sich dahinter billiges Restefleisch verbirgt. Separatorenfleisch steckt vermutlich in vielen Speisen, ohne dass es ordnungsgemäß gekennzeichnet ist.

Auf WDR.de bekommen User einen Überblick über die Ergebnisse aller getesteten Produkte. Das crossmediale Onlineangebot www.wdr.de/k/test ist ab Montag, 26. Januar, 0 Uhr, erreichbar.

Die Webseiten zum WDR-Test bieten interaktiv die detaillierten Test-Ergebnisse. User können so auf einen Blick sehen, wie ihre Lieblingsprodukte abgeschnitten haben.

Über weitere Details des crossmedialen WDR-Tests berichtet der WDR in folgenden Sendungen:

Montag, 26. Januar 2015
WDR 2 Quintessenz, vormittags im Tagesprogramm und auf www.wdr2.de/service/quintessenz

WDR 5, Profit – Das Wirtschaftsmagazin, 18.05 – 18.30 Uhr, www.wdr5.de

WDR Fernsehen, Servicezeit, 18.20 – 18.50 Uhr und auf www.servicezeit.de

WDR Fernsehen, markt, 21.00 – 21.45 Uhr und auf www.markt.wdr.de

Dienstag, 27. Januar 2015
WDR 5, Neugier genügt, Service Verbraucher, WDR 5, 11.45 Uhr

Bild: Pixabay – Lizenz: Public Domain CC0

Auch ganz neu auf CleanKids

[post_list num=“1″ cats=“4″ offset=“1″]

[post_list num=“1″ cats=“14″ offset=“1″]

Weitere Artikel zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren...

1 Antwort

  1. LouveNoire sagt:

    Man muss auch nicht dauernd unterwegs etwas essen! Ständig sind die Leute irgendwas am futtern bzw. „snacken“. Bis daheim wären sie sicher nicht verhungert, und hätten sich dann was Gscheits machen können. Übrigens, wenn ich keine Fertiggerichte kaufe, kommt mir so leicht auch kein Separatorenfleisch unter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.