Gesundheitsgefahr: Wasserpfeifentabak der Marke Al Ajamy

Dieser Wasserpfeifentabak der Marke Al Ajamy enthält einen verbotenen Farbstoff sowie einen zu hohen Anteil der Substanzen 1,2-Propylenglykol und Glycerin. Vor Konsum wird gewarnt!

rapex-wpt-36-14

 Du weißt, wo dieses Produkt verkauft wurde? recall@cleankids.de

Die Generaldirektion Gesundheit und Verbraucherschutz der Europäischen Kommission veröffentlicht Informationen zu folgendem Produkt

[btn size=“size-l“ link=“http://www.cleankids.de/2014/06/26/unsere-produktrueckrufe-jetzt-auch-als-app-fuer-iphone-verfuegbar/48169″ color=“red“]Produkt-Rückrufe als APP >>[/btn]

RAPEX – Wochenreport 47  vom 28.11.2014

[dhr]

Bild(er): RAPEX – © Europäische Gemeinschaften, 1995- 2014 – Bilder anklicken für Detailansicht

pdf Meldung im Original
Rapex Nummer: 36 A12 / 1877-14
Meldendes Land: Deutschland
Herkunftsland: Vereinigte Arabische Emirate
Kategorie: unbekannt
OECD Portal Kategorie: 50000000
Produkt: Wasserpfeifentabak
Marke: Al Ajamy
Name: Gold (Ice Lime Berry)
Beschreibung: Brauner Wasserpfeifentabak, sehr feucht; Verpackung: Kunststoff-Folie im bedruckten Karton Karton.
Typ / Artikel-Nr.: Gold (Ice Lime Berry)
Barcode: unbekannt
GTIN / EAN-Nummer: unbekannt
Art der Gefährdung: Chemisch
  Das Produkt enthält die Substanzen 1,2-Propylenglykol und Glycerin über den zulässigen Werten (gemessene Werte: bis zu 77%). Darüber hinaus enthält das Produkt E 129 (Allurarot AC), ein Farbstoff, der für die Färbung von Rauchtabak verboten ist
Art des Rückrufs / der Warnung: Freiwillige Maßnahmen: Rücknahme des Produkts vom Markt
Vorfälle: unbekannt
Entspricht nicht : den  einzelstaatlichen Rechtsvorschriften

Bild(er): RAPEX – © Europäische Gemeinschaften, 1995- 2014

Lizenznummer: LP-028-DE

Wöchentliche Übersichten der RAPEX-Meldungen, kostenlos in Englischer Sprache veröffentlicht auf http://ec.europa.eu/rapex, © Europäische Union, 2005 – 2014

Die in dieser wöchentlichen Übersicht veröffentlichten Informationen wurden von den offiziellen Kontaktstellen der EU- und EFTA-EWR-Mitgliedstaaten mitgeteilt. Gemäβ Anhang II Ziffer 10 der Richtlinie über allgemeine Produktsicherheit (2001/95/EG), ist der meldende Mitgliedstaat für die Informationen verantwortlich. 

Die Kommission übernimmt keine Verantwortung für die Korrektheit der bereitgestellten Informationen.

Deutsche Übersetzung mit Lizenz der Europäischen Kommission: © CleanKids-Magazin, 2009 – 2014 – Die Verantwortung für die Übersetzung liegt ausschließlich bei CleanKids-Magazin

Im Zweifelsfall gilt immer die Fassung des Originaldokuments!

 

 


Verbraucherinformation Fehlanzeige!
* Die Bewertung bezieht sich auf die Information des Unternehmens zu dieser Meldung 

Weitere Artikel zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.