Rückruf: Listerien – Colruyt ruft Trockenfleischprodukt zurück

(ck) – Am 14. November hatten Schweizer Behörden mitgeteilt, dass die Fleischtrocknerei Churwalden AG über die kantonalen Lebensmittelvollzugsbehörden das Bundesamt für Lebensmittel und Veterinärwesen (BLV) über das Vorhandensein von Listeria monocytogenes im Bündner Salsiz informiert und die Rücknahme aus den Verkaufsregalen umgehend veranlasst hatte.

Das europäische Schnellwarnsystem für Lebensmittel warnt unter der Referenznummer 2014.1556 mit Datum vom 17.11.2014 ebenfalls und listet zusätzlich Belgien möglichen Empfänger betroffener Produkte.

Nun warnt der belgische Handelskonzern Colruyt ebenfalls vor einem Schweizer Trockenfleisch Produkt, welches über Colruyt -Filialen in Belgien und Luxembourg verkauft wurde

Betroffenes Produkt in Belgien und Luxembourg

2014-11-17_ColruytPlateau de charcuteries suisses Premium 110 g
Artikelnummer: 39836
Verbrauchsdatum: 03/02/2015
Lotnummer: 906421141
Verkaufszeitraum: vom 31/10 bis 17/11/2014
Hersteller / Importeur: Grischuna GMBH
Zulassungsnummer: CH-73765493

 

Außerdem betroffen sind folgende Produkte in der Schweiz:

Betroffenes Produkt von Aldi Schweiz - Bild Aldi Schweiz

AdR Bündner Salsiz geschnitten erhältlich bei Migros Ostschweiz, Migros-Art. 2323.629.850 (Chargennummer L 425371141)

Bündner Salsiz geschnitten erhältlich bei SPAR (Chargennummern L 425361141 und L 425371141)

Bündner Salsiz geschnitten 80 g, erhältlich bei Aldi Suisse

Bündner Salsiz geschnitten, erhältlich bei Globus (***delicatessa) (Chargenummer L 423341141)

Bündner Salsiz geschnitten, erhältlich bei Bäckerei Röthlin Kerns (Chargenummer L 425371141)

Salami Anschnitte II geschnitten, erhältlich in den Fabrikläden der Fleischtrocknerei Churwalden AG in Churwalden und Landquart (Chargennummern L 423341141 und L 425361141)

Gemäss Hersteller sind ausschliesslich geschnittene Salsiz – Produkte betroffen.
Das BLV empfiehlt den Konsumenten, das Produkt nicht zu konsumieren.

 

ACHTUNG!
Verbraucherinnen und Verbraucher, die eines oder mehrere dieser Produkte erworben haben, sollten unbedingt auf den Konsum verzichten.

Weitere Informationen zu Listerien
Listerien können neben Übelkeit, Erbrechen oder Durchfall nach dem Verzehr betroffener Lebensmittel auch nach längerer Inkubationszeit (z.T. über 3 Wochen) Symptome ähnlich eines grippalen Infekts auslösen. Hierbei ist insbesondere die Gesundheit von Schwangeren, kleineren Kindern und Immungeschwächten gefährdet. Sollten oben genannte Symptome auftreten, suchen Si umgehend Ihrem Hausarzt auf


pdf

Schutz vor Infektionen mit Listerien

 

Du weißt, wo dieses Produkt verkauft wurde? recall@cleankids.de

[btn size=“size-l“ link=“http://www.cleankids.de/2014/06/26/unsere-produktrueckrufe-jetzt-auch-als-app-fuer-iphone-verfuegbar/48169″ color=“red“]Rückrufe als APP[/btn]


Verbraucherinformation vorbildlich 
* Die Bewertung bezieht sich auf die Information des Unternehmens zu dieser Meldung 

Weitere Artikel zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.