Kindergesundheit: Ohrentropfen sollen körperwarm sein

Wie kleinen Kindern Ohrentropfen richtig verabreicht werden

Es kommt recht häufig vor, dass kleine Kinder Ohrentropfen benötigen. Dabei sind folgende Tricks aus dem Apothekenmagazin „Baby und Familie“ hilfreich: Zuerst die Tropfen in der Hand oder Hosentasche anwärmen, denn kalte Tropfen können einen Schwindel auslösen, übrigens auch bei Erwachsenen.

Kindergesundheit: Ohrentropfen sollen körperwarm sein

Legen Sie das Kind seitlich auf den Schoß mit einem kleinen Handtuch unter dem Kopf. Indem Sie die Ohrmuschel nach hinten und unten ziehen, streckt sich der Gehörgang und Sie können die Tropfen mit der Pipette oder Tropfhilfe hineingeben. Danach das Kind noch etwas liegen lassen, damit das Mittel nicht wieder heraus läuft.

Steht wegen Ohrenschmerzen allerdings ein Termin beim Arzt an, vorher keine Tropfen geben, denn sonst kann er das Trommelfell nicht mehr beurteilen.

Quelle: Apothekenmagazin „BABY und Familie“
Internet: www.baby-und-familie.de

Bild: Pixabay – Lizenz: Public Domain CC0

Weitere Artikel zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.