CleanKids-Magazin
Echtkind - Ausgesucht schönes Spielzeug ohne Schadstoffe

12.11.2014   |   Kindersicherheit - Publikationen

Rechtzeitig zum Advent: Kinder lernen spielerisch den Umgang mit Feuer

Kinder und Feuer – dieses Thema ist im Advent und zur Weihnachtszeit besonders aktuell. Wie Kinder spielerisch lernend mit dem Element Feuer vertraut werden können, zeigt die Broschüre „Faszination Feuer! Kinder lernen den verantwortungsvollen Umgang mit Feuer – ein Spielvorschlag“. Schritt für Schritt üben die Kinder das Anzünden eines Streichholzes, einer Kerze und das Feuermachen mit einem Feuerzeug. Broschüre "Faszination Feuer! Kinder lernen den verantwortungsvollen Umgang mit Feuer - ein Spielvorschlag"

Eine Kerze sicher anzünden
Bevor eine Kerze angezündet wird, wird sie so in einen passenden Kerzenständer hineingedreht, dass sie sicher, gerade und fest steht. Die Kinder lernen auch darauf zu achten, dass zwischen Kerze und Zimmerdecke nichts Brennbares hängt.

Dann folgt der Kerzentest: Wenn man mit den Fingern gegen die Kerze schnippt, bleibt sie stehen. Erst dann ist es Zeit für den nächsten Schritt, das Üben des Kerzenfeuers.

Bild für Bild wird das Entzünden des Streichholzes und sein Heranführen an den zur Nase des Kindes gerichteten Docht der Kerze erklärt.

Dann folgt ein Experiment: Wie nah kann man seine Hände von oben an die Kerzenflamme heranführen – und wie nah von der Seite?

Beim Auspusten der Kerze ist der Mund auf Höhe der Flamme, eine Hand wird als Windschutz hinter die Flamme geführt, damit sie sich nicht dem Gesicht nähern kann, etwa bei einem Luftzug. Erst wird vorsichtig, dann kräftig gepustet, bis das Feuer vollständig erloschen ist.

Der Feuer-Workshop ist geeignet für mindestens zwei Kinder ab fünf Jahren und einen Erwachsenen (Spielleiter). Spiele-Ideen und Tipps rund um das Thema „Feuer und Kinder“ runden das Informationsangebot der Broschüre ab.

Bestellwege:
Die Broschüre „Faszination Feuer! Kinder lernen den verantwortungsvollen Umgang mit Feuer – ein Spielvorschlag“ kostet zwei Euro und kann so bestellt werden:

Per Post:
DSH, Stichwort „Feuer“, Holsteinischer Kamp 62, 22081 Hamburg (Bitte zwei 1-Euro-Briefmarken beilegen).

Per Internet:

www.das-sichere-haus.de/broschueren/kinder
Dort gibt es auch die Preisstaffel für größere Bestellmengen.

 (ck) – 

Bild: Pixabay – Lizenz: Public Domain CC0

Weitere Artikel zum Thema




Bitte beachten Sie, dass alle Meldungen den Kenntnisstand zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergeben!

help
Getestet und Empfohlen: Swagbucks-Bonus für Eltern

– Anzeige –

Aktuelle Tests…

ot-anilin

ÖKO-TEST Anilin in Kinderprodukten: Im roten Bereich

Anilin ist ein Farbstoffbestandteil, der unter Krebsverdacht steht. Das ÖKO-TEST-Magazin wollte in der aktuellen September-Ausgabe wissen, ob Kinderprodukte wie Jeans, Schuhe, Strumpfhosen und Malkreiden damit belastet sind. Fast alle 32 untersuchten Produkte enthalten – teilweise sogar große Mengen – Anilin und in einigen Fällen auch andere aromatische Amine.


– Anzeige –
Buch- und Lesetipps

Buchtips der Redaktion

In unseren Buch- und Lesetipps stellen wir ab und an interessante Lektüre vor. Da ist für Mama, Papa und die Kinder immer was dabei. Zur Übersicht >>

Aufgepasst bei Baby-Nestchen

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen – Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen
Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Neben Stofftieren, Kissen, Decken können auch Baby-Nestchen die Gefahr für einen Erstickungstod erhöhen. Todesfälle haben in den letzten Jahren stark zugenommen

Babyschuhe ??? besser nicht !

Immer wieder - Schadstoffe und Gifte in Babyschuhen

Krabbelschuhe, Lederpuschen, Lauflernschuhe
In den letzten Wochen wurden vermehrt Babyschuhe zurückgerufen oder vom Markt genommen. Grund hierfür: Schadstoffe und Gifte wie etwa Chrom VI, Schimmel, Weichmacher, PAK's - allesamt sehr problematische Stoffe, die auf keinen Fall an Babyfüße gehören. 


Kindergeld: Auszahlungstermine 2015 der Familienkasse