CleanKids-Magazin
Echtkind - Ausgesucht schönes Spielzeug ohne Schadstoffe

10.10.2014   |   Computer & Internet

Deutscher Kindersoftwarepreis „TOMMI 2014“


ZDF-Moderator Eric Mayer präsentiert Gewinner auf Frankfurter Buchmesse

Quelle: obs/Family Media GmbH & Co. KG

Bildquelle: obs/Family Media GmbH & Co. KG

Rund 2600 Kinder hatten das letzte Wort: In mehr als 20 Bibliotheken in ganz Deutschland kürten sie die besten Spiele für Konsole, PC und Apps sowie erstmals auch ihre Favoriten in der Kategorie „Elektronisches Spielzeug“. Die Gewinner wurden am Freitag, 10. Oktober 2014, auf der Internationalen Buchmesse in Frankfurt am Main mit dem „TOMMI 2014“ ausgezeichnet. ZDF-Moderator Eric Mayer („pur+“) führte durch die 13. Verleihung des Kindersoftwarepreises, die Auszeichnungen übergaben Mitglieder der Kinderjury aus der Stadtteilbibliothek Frankfurt-Sachenhausen.

Bei den Konsolenspielen überzeugte „Mario Kart8“ (Nintendo), bei den PC-Spielen teilen sich „Child of Light“ (Ubisoft) und „Dream Hills“ (S.A.D.) den ersten Platz. Als beste App erhielt „Oink Oink“ (Ravensburger Digital) die Auszeichnung und „Story Starter“ (Lego Education) trug als bestes elektronisches Spielzeug den Sieg davon. Den „Kindergarten- und Vorschule“-Sonderpreis räumte „Squirrel & Bär“ (Good Evil) ab.

Vergeben wird der „TOMMI“ vom Family Media Verlag in Freiburg gemeinsam mit dem Büro für Kindermedien FEIBEL.DE in Berlin. Unterstützt wird die Auszeichnung 2014 von ZDFtivi, dem Kinder- und Jugendprogramm des ZDF, der Frankfurter Buchmesse, dem Unternehmen Google und dem Deutschen Bibliotheksverband e.V. (dbv).

Alle „TOMMI“-Preisträger sind auch auf www.logo.de zu finden. Der Kindersoftwarepreis hilft Eltern, ihre Kinder im Medienzeitalter zu fördern und zu begleiten. Als Medienprojekt ist er eine anerkannte Institution und bietet Erwachsenen einen verlässlichen Leitfaden durch den Dschungel umfangreicher Spielesoftware für Kinder.

Links:
http://twitter.com/ZDF
http://zdftivi.de

Quelle: ZDF Presse und Information

Bild: Pixabay – Lizenz: Public Domain CC0

Weitere Artikel zum Thema




Bitte beachten Sie, dass alle Meldungen den Kenntnisstand zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergeben!

help
Getestet und Empfohlen: Swagbucks-Bonus für Eltern

– Anzeige –

Aktuelle Tests…

ot-anilin

ÖKO-TEST Anilin in Kinderprodukten: Im roten Bereich

Anilin ist ein Farbstoffbestandteil, der unter Krebsverdacht steht. Das ÖKO-TEST-Magazin wollte in der aktuellen September-Ausgabe wissen, ob Kinderprodukte wie Jeans, Schuhe, Strumpfhosen und Malkreiden damit belastet sind. Fast alle 32 untersuchten Produkte enthalten – teilweise sogar große Mengen – Anilin und in einigen Fällen auch andere aromatische Amine.


– Anzeige –
Buch- und Lesetipps

Buchtips der Redaktion

In unseren Buch- und Lesetipps stellen wir ab und an interessante Lektüre vor. Da ist für Mama, Papa und die Kinder immer was dabei. Zur Übersicht >>

Aufgepasst bei Baby-Nestchen

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen – Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen
Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Neben Stofftieren, Kissen, Decken können auch Baby-Nestchen die Gefahr für einen Erstickungstod erhöhen. Todesfälle haben in den letzten Jahren stark zugenommen

Babyschuhe ??? besser nicht !

Immer wieder - Schadstoffe und Gifte in Babyschuhen

Krabbelschuhe, Lederpuschen, Lauflernschuhe
In den letzten Wochen wurden vermehrt Babyschuhe zurückgerufen oder vom Markt genommen. Grund hierfür: Schadstoffe und Gifte wie etwa Chrom VI, Schimmel, Weichmacher, PAK's - allesamt sehr problematische Stoffe, die auf keinen Fall an Babyfüße gehören. 


Kindergeld: Auszahlungstermine 2015 der Familienkasse