Rückruf: Berstgefahr – Brauerei Bruch ruft "Saar Radler alkoholfrei" zurück

Einem Bericht des Wochenspiegel zufolge hat die Saarbrücker Brauerei Bruch den Rückruf zweier Chargen des „Saar Radler alkoholfrei“ angekündigt. Dem Unternehmen zufolge ist durch den Einsatz fehlerhafter Produkte eines Vorlieferanten eine Nachgärung – verbunden mit Trübungen nicht ausgeschlossen. Auch könne es in Einzelfällen durch den aufgrund der Nachgärung erhöhten Druck zum Zerplatzen der Flaschen kommen.

bier

Verkauft wurden die Flaschen im Raum Saarbrücken

Betroffene Chargen

Saar Radler alkoholfrei
Chargennummern 191
Mindesthaltbarkeit: 13.02.2015

Saar Radler alkoholfrei
Chargennummer 203
Mindesthaltbarkeit: 03.03.2015

Flaschen der betroffenen Chargen können gegen Ersatz beim jeweiligen Händler zurückgegeben werden.

Betroffene Verbraucher sollten allerdings vorsichtig beim Transport sein! Die Flaschen sollten unbedingt in einem geschlossenen Behältnis wie Kühlbox oder Kühlbeutel transportiert werden. 

Du weißt, wo dieses Produkt verkauft wurde? recall@cleankids.de

[btn size=“size-l“ link=“http://www.cleankids.de/2014/06/26/unsere-produktrueckrufe-jetzt-auch-als-app-fuer-iphone-verfuegbar/48169″ color=“red“]Rückrufe als APP[/btn]

 Bild: Pixabay – Lizenz: Public Domain CC0

 


 Verbraucherinformation könnte besser sein
* Die Bewertung bezieht sich auf die Information des Unternehmens zu dieser Meldung 

Weitere Artikel zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.