Rückruf: "Allerlei" ruft Fan-Schminkstift zurück

Die Firma „Allerlei“ mit Sitz in Ascheberg ruft aufgrund eines verbotenen Farbstoffes den Fan-Schminkstift mit der Chargennummer R10012 zurück.

Der betroffene Schminkstift enthält in der roten Farbe den verbotenen Farbstoff „Lackrot“. Von diesem Stoff können gesundheitliche Risiken ausgehen

fan-allerlei-recall

 Verbraucher können betroffene Artikel in jeder Allerlei-Filiale gegen Kaufpreiserstattung zurückgeben

Das nordrhein-westfälische Verbraucherschutzministerium sowie das Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz in Baden-Württemberg hatten zuvor vor der Verwendung von Fanschminkstiften einiger Hersteller mit den Farben Schwarz-Rot-Gold gewarnt.

Vor diesen Produkten wird gewarnt

Karstadt Warenhaus GmbH in Essen
Produkt: „Fahntastisch! Schminke Fahne und Halskette“
Chargennummer: SC_MF_3

Allerlei/Ascheberg
Produkt: „Fan Schminkstift“
Chargennummer: R10012

Zusätzlich warnt das Ministerium vor den unten genannten Schminkstiften, die über die Firma Beauty Service International GmbH in Dortmund an verschiedene Einzelhandelsgeschäfte vertrieben wurden:

Woolworth GmbH in Unna
Produkt: Schminkstift
Chargennummer: 137014

KiK Textilien und Non-Food GmbH in Bönen
Produkt: Schminkstift schwarz rot gold
Chargennummer: 10122013

Weitere Informationen >>

 


Verbraucherinformation vorbildlich 
* Die Bewertung bezieht sich auf die Information des Unternehmens zu dieser Meldung 

Bild: Allerlei

Weitere Artikel zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.