Rückruf und dringende Verbraucherwarnung: Listerien in "Brie de Meaux" Käse

Die Firma Widmann Lebensmittel (Waiblingen) warnt vor dem Verzehr von Brie Käse. In dem französischen Rohmilchkäse wurden im Rahmen von Kontrollen Listerien (Listeria monocytogenes) nachgewiesen wurden. Die betroffene Käsesorte „Brie de Meaux“ wurde im Zeitraum vom 3. bis 14. Juni auf Wochenmärkten und über Geschäfte in Ludwigsburg und Waiblingen verkauft. 

listerienkaese

Betroffenes Produkt:

Brie de Meaux
MHD: 17.07.2014

Los-Nummer: JA2304M und VE0105M
Hersteller: Fa. Fromagerie Donge, Frankreich
Inverkehrbringer: WIDMANN Lebensmittel GMBH, 71334 WAIBLINGEN

[wpfmb type=’warning‘ theme=1]ACHTUNG! Verbraucher, die eines oder mehrere dieser Produkte erworben haben, sollten unbedingt auf den Konsum verzichten.[/wpfmb]

Weitere Informationen zu Listerien 

Listerien können neben Übelkeit, Erbrechen oder Durchfall nach dem Verzehr betroffener Lebensmittel auch nach längerer Inkubationszeit (z.T. über 3 Wochen) Symptome ähnlich eines grippalen Infekts auslösen. Hierbei ist insbesondere die Gesundheit von Schwangeren, kleineren Kindern und Immungeschwächten gefährdet. Sollten oben genannte Symptome auftreten, suchen Sie umgehend Ihrem Hausarzt auf


pdf

Schutz vor Infektionen mit Listerien


 

Verbraucherinformation könnte besser sein
* Die Bewertung bezieht sich auf die Information des Unternehmens zu dieser Meldung 

Bild: Pixabay – Lizenz: Public Domain CC0

Weitere Artikel zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.