CleanKids-Magazin
Echtkind - Ausgesucht schönes Spielzeug ohne Schadstoffe

16.6.2014   |   Aktuell

Nach Unwettern: Schulfrei am 17.06.14 – Aktualisierte Daten


Wird bei neuen Informationen aktualisiert ! – Stand: 16.06.14 – 18:20 Uhr

In mehreren Städten wird nach dem Sturmtief „Ela“ auch weiterhin der Schulbetrieb gestört sein. Auch Kindergärten und KiTas sind im Betrieb beeinträchtigt. Wir informieren hier möglichst umfassend, aber wir wissen nur das, was untenstehend publiziert ist

Wer Informationen zu Schulausfällen etc. hat, bitte per Mail (mit Quellenangabe) an schulfrei@cleankids.de schicken.

Leider ist auch nach den Erfahrungen der letzten Unwetter die Informationspolitik vor allem in Sachen Kinderbetreuung und Schule zum Großteil miserabel. Gelernt haben die Verantwortlichen anscheinend wenig. Auch die Einrichtungen selbst sind teilweise nicht in der Lage, Informationen für Eltern einzustellen!

 schulfrei

Übersicht Schulen und Kinderbetreuung
Eltern sollten ggf. telefonisch in den jeweiligen Schulen und Betreuungseinrichtungen nachfragen

 

Düsseldorf – 

Wegen des Unwetters am Pfingstmontag wird nur noch an einigen wenigen städtischen Schulen auch am Dienstag, 17. Juni, kein Unterricht erteilt werden können – die meisten sind wieder „am Netz“. Hier die städtischen Schulen mit weiterem Unterrichtsausfall am morgigen Dienstag (Stand Montag, 16. Juni, 13 Uhr):

Grundschulen:

  • KGS Rather Kreuzweg 21: Der Unterricht der KGS findet in den Räumen der GGS am gleichen Standort statt.
  • Paulusschule, KGS Paulusplatz 1: Der Unterricht der Paulusschule findet für die einzelnen Klassen wie folgt statt:
    • Erste Klassen : Carl-Sonnenschein-Schule, Graf-Recke-Str. 153
    • Zweite Klassen: Goethe-Gymnasium, Lindemannstraße 57
    • Dritte Klassen: Werner-von-Siemens-Realschule, Rethelstraße 13
    • Vierte Klassen: Humboldt-Gymnasium, Pempelforter Straße 40

Weiterführende Schulen:

  • Comenius-Gymnasium, Hansaallee 90: Unterricht ist im Gymnasium noch nicht möglich. Die Abiturprüfungen können jedoch stattfinden.
  • Wilhelm-Ferdinand-Schüßler-Tagesschule, Hauptschule Rather Kreuzweg 21: Der Unterricht findet voraussichtlich wieder ab 23. Juni statt.

Kindertageseinrichtungen

Die Kita Paulusplatz ist noch bis voraussichtlich Freitag dieser Woche geschlossen. Alle übrigen Kitas sind wieder geöffnet.

 

Mülheim

Nachdem am 16. Juni an einigen Standorten noch letzte Sicherungsmaßnahmen abgeschlossen werden, kann ab morgen, 17. Juni 2014, mit Ausnahme des

  • Grundschulstandortes Fünter Weg (Dependance der GGS Filchnerstraße)

an allen übrigen Schulstandorten der Schulbetrieb wieder aufgenommen beziehungsweise fortgesetzt werden

 

Bochum – teilweise Schulausfall am 17. Juni

In Bochum bleiben folgende städtische Schulen auch am Dienstag (17. Juni) ganz oder teilweise geschlossen. Nach dem schweren Unwetter will die Stadt jede Gefahr für die Kinder ausschließen. Die Schäden an den Schulen und auf den Grundstücken werden abgearbeitet, um die Sicherheit zu gewährleisten.

Die folgende Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Sie bildet lediglich den aktuellen Stand (Montag,16. Juni, 15:15 Uhr) ab.

  • Alice-Salomon-Berufskolleg, Akademiestraße und Nebenstelle Roonstraße
  • Janusz-Korczak-Schule, Alleestraße 117 a + b
  • Glückaufschule, Bochumer Straße und Nebenstelle Roonstraße
  • Schulverbund Lina Morgenstern-Schule, nur Nebenstandort Havelstr. 12
  • Walter-Gropius-Kolleg, nur Nebenstandort Hasselbrinkstraße

Außerdem sind folgende Turnhallen gesperrt:

  • Turnhalle Arnoldschule, Arnoldstraße
  • Turnhalle Hilda-Heinemann-Schule, Eifelstraße
  • Turnhalle Vels-Heide-Schule, Sanderweg
  • Turnhalle Höntroper Str. 71
  • Turnhalle Liebfrauenstraße

 

Essen

Ab Dienstag (17.6.) sind alle Schulen wieder für den Schulbetrieb freigegeben

  

Gelsenkirchen

Gesperrte Schulen
Albert-Schweitzer-Schule, Förderschule Albert-Schweitzer-Str. 38
Grundschule Erdbrüggenstraße 50
Grundschule Wanner Straße 125 (Martinschule)
Mulvany-Realschule Hagemannshof 5

Aktuelle Infos der Stadt >>

KiTas
Die Betreuung in den Kitas ist sichergestellt. Nur zwei Kindertagesstätten sind durch Sturmschäden so beeinträchtigt, dass sie den Betrieb nicht aufnehmen können. Die Betreuung der Kinder wird aber in jedem Fall durch benachbarte Einrichtungen gewährleistet. Betroffen ist die Kita Heidelberger Straße. Die Kinder werden hier in der Munscheidstraße betreut. Ebenfalls geschlossen bleibt die Einrichtung „Im Emscherbruch“. Hier ist ein Shuttleservice zur Kita Schulstraße eingerichtet. Die Außengelände der Kitas sind bis einschließlich 25. Juni generell gesperrt

 

Wälder, Parkanlagen und Friedhöfe
achtungDie Forstverwaltungen der von Unwettern betroffenen Gebiete warnen eindringlich davor, Wälder zu betreten. Es besteht Lebensgefahr durch brüchige, herabhängende Äste und lose Baumkronen! Ebenso gilt die Warnung für Parks und Spielplätze mit Baumbestand.

Straßenverkehr und ÖPNV
Die Hilfsdienste in den betroffenen Regionen arbeiten unter Hochdruck daran, Straßen und Wege freizumachen. In dieser Ausnahmesituation ist besonders große Sorgfalt bei der Teilnahme am Straßenverkehr erforderlich; das gilt auch für Fußgänger.

Wichtiger Sicherheitshinweis:
Zahlreiche elektronische Leitungen sind durch das Unwetter beschädigt worden. Wer solche Leitungen entdeckt, darf sie auf keinen Fall anfassen. Hier besteht Lebensgefahr.

 


Verkehrsinformationen in NRW

Aktuelle Verkehrslage auf Autobahnen in NRW

Reiseauskunft der Deutschen Bahn

Verkehrsverbund RheinRuhr VRR: 
http://www.vrr.de/de/service/verkehrshinweise/meldungen/00734/index.html

Verkehrsverbund RheinSieg VRS: 
http://www.vrsinfo.de/

Münsterlandtarif: 
http://muensterland-tarif.de/

OWL Verkehr: 
http://www.owlverkehr.de/owlv/index.php?navanchor=2110000

Aachener Verkehrsverbund AVV:
http://www.avv.de/

Verkehrs-Servicegesellschaft Paderborn/Höxter mbH: 
http://www.vph.de/de/index.php

Ruhr-Lippe-Tarif: 
http://ruhr-lippe-tarif.de/

Verkehrsgemeinschaft Westfalen-Süd: 
http://vgws.de/

Bild: Pixabay – Lizenz: Public Domain CC0

Weitere Artikel zum Thema

 

 

 

 




Bitte beachten Sie, dass alle Meldungen den Kenntnisstand zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergeben!

help
Getestet und Empfohlen: Swagbucks-Bonus für Eltern

– Anzeige –

Aktuelle Tests…

ot-anilin

ÖKO-TEST Anilin in Kinderprodukten: Im roten Bereich

Anilin ist ein Farbstoffbestandteil, der unter Krebsverdacht steht. Das ÖKO-TEST-Magazin wollte in der aktuellen September-Ausgabe wissen, ob Kinderprodukte wie Jeans, Schuhe, Strumpfhosen und Malkreiden damit belastet sind. Fast alle 32 untersuchten Produkte enthalten – teilweise sogar große Mengen – Anilin und in einigen Fällen auch andere aromatische Amine.


– Anzeige –
Buch- und Lesetipps

Buchtips der Redaktion

In unseren Buch- und Lesetipps stellen wir ab und an interessante Lektüre vor. Da ist für Mama, Papa und die Kinder immer was dabei. Zur Übersicht >>

Aufgepasst bei Baby-Nestchen

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen – Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen
Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Neben Stofftieren, Kissen, Decken können auch Baby-Nestchen die Gefahr für einen Erstickungstod erhöhen. Todesfälle haben in den letzten Jahren stark zugenommen

Babyschuhe ??? besser nicht !

Immer wieder - Schadstoffe und Gifte in Babyschuhen

Krabbelschuhe, Lederpuschen, Lauflernschuhe
In den letzten Wochen wurden vermehrt Babyschuhe zurückgerufen oder vom Markt genommen. Grund hierfür: Schadstoffe und Gifte wie etwa Chrom VI, Schimmel, Weichmacher, PAK's - allesamt sehr problematische Stoffe, die auf keinen Fall an Babyfüße gehören. 


Kindergeld: Auszahlungstermine 2015 der Familienkasse