Unwetter in NRW: Bahn informiert zu Beeinträchtigungen im Bahnverkehr

In Nordrhein-Westfalen zahlreiche Strecken weiterhin nicht befahrbar • Umleitungen im Fernverkehr führen zu Verspätungen • Bahn schaltet kostenlose Sonderhotline 08000 99 66 33 • Zuginformationen für Reisende über www.bahn.de und DB-Navigator verfügbar

bahn

Die Auswirkungen des Unwetters in Nordrhein-Westfalen lassen weiterhin nur einen stark eingeschränkten Bahnverkehr in dem Bundesland zu. Nach wie vor sind zahlreiche Strecken wegen umgestürzter Bäume und zerstörter Oberleitungen nicht befahrbar. Die Aufräumarbeiten laufen auf Hochtouren. Die DB hat schwere Technik und zusätzliche Kräfte im Einsatz, um die Strecken wieder frei zu bekommen.

Die Situation in NRW wirkt sich auf den bundesweiten Fernverkehr aus. Zahlreiche ICE- und IC-Linien werden derzeit umgeleitet oder enden vorzeitig. Eine Einschätzung, wann sich der Bahnverkehr wieder vollkommen normalisiert, ist aktuell leider nicht möglich.

Für kostenfreie Erstattungen von Online-Tickets wenden Sie sich bitte über das folgende Formular an die Bahn: Kontaktformular.
Alternativ können zuggebundene Fahrkarten im DB Reisezentrum umgetauscht werden.

Aktuelle Informationen zum Fahrplan

Alle Fahrplaninformationen können über folgende Wege abgerufen werden:
Telefonisch kostenlos über die Sonderhotline 08000 99 66 33 oder das Sprachdialogsystem unter 0800 1 50 70 90.


Bild: Pixabay – Lizenz: Public Domain CC0

Weitere Artikel zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.