Rückruf: H&M ruft Plastikgürtel für Mädchen Leggins zurück

Die Modekette H&M ruft Plastikgürtel für Mädchen Leggins zurück. Als Grund für den Rückruf nennt das Unternehmen einen Materialmangel der Metallteile des Gürtels.

Betroffen ist folgender Artikel

Beschreibung: Plastikgürtel mit Schleife und Metallteilen
Farbe: Verschiedene Farbkombinationen
Identifikationsnummer: P/N 0189821 8, P/N 0171699 7, 978210
Preis: 12,95 €
Verkauft als Accessoire für Mädchen-Leggings

Defekter Gürtel bei Mädchen-Leggings

Defekter Gürtel bei Mädchen-Leggings – Bild: H&M

Kunden werden gebeten, den Gürtel umgehend zu entfernen und nicht mehr zu benutzen. Außerdem werden Kunden gebeten, den Gürtel oder Leggings und Gürtel zusammen zur Erstattung des vollen Kaufpreises in einem H&M-Geschäft abzugeben.

Die Metallteile, die den Gürtel zusammenhalten, können in kleinere Teile zerbrechen. Bei Kleinteilen besteht für Kinder unter 3 Jahren Erstickungsgefahr bzw. Gefahr des Verschluckens oder Einatmens.

H&M wurde über einen Vorfall im Zusammenhang mit dem Gürtel informiert. Es wurden keine Verletzungen gemeldet. Das Unternehmen entschuldigt sich für die entstehenden Unannehmlichkeiten

H&M informiert >> 

Verbraucherinformation vorbildlich

* Die Bewertung bezieht sich auf die Information des Unternehmens zu dieser Meldung 

mzt

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.