Dringende Warnung: Sicherheitslücke in allen Versionen des Internet Explorer

Microsoft veröffentlichte am 26. April 2014 eine Warnung für alle Versionen des Browsers Internet Explorer. Wie das Unternehmen berichtet, ermöglicht eine Sicherheitslücke Remotecodeausführung und wird bereits für gezielte Angriffe ausgenutzt.

inet

In diesem Zusammenhang empfiehlt auch das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), bis zur Bereitstellung von Updates die diese Sicherheitslücken schließen, komplett auf die Nutzung des Internet Explorers zu verzichten und bis dahin einen anderen Browser einzusetzen.

Auch das US- Heimatschutzministerium warnte bereits vor der massiven Sicherheitslücke der Internet Explorer Browser. Demnach könnten Surfer, die eine manipulierte Website aufrufen Gefahr laufen, Fremden die Kontrolle über den gesamten Computer zu ermöglichen


infoEine Liste der aktuellen Browser finden Sie hier
Browserliste

 

Weiterführende Links

 


Bild: Pixabay – Lizenz: Public Domain CC0

Weitere Artikel zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.