Rückruf: Chlorat – PENNY ruft Bio Tiefkühl-Broccoli zurück

Die betroffene Ware ist bereits aus dem Verkauf genommen

Im Sinne des vorbeugenden Verbraucherschutzes ruft PENNY das Produkt „B!O Tiefkühl Broccoli (750 g), Mindesthaltbarkeitsdatum: MHD: 08/2015 GO 3 220 BO und MHD 03/2016 244066 (42)“ zurück.

Das Unternehmen rät vorsorglich vom Verzehr des Tiefkühl-Broccoli ab.

penny-recall-0314

Betroffene Artikel 
Produkt „B!O Tiefkühl Broccoli (750 g)
Mindesthaltbarkeitsdatum: MHD: 08/2015 GO 3 220 BO 
Mindesthaltbarkeitsdatum: MHD 03/2016 244066 (42)

Die betroffene Ware ist bereits aus dem Verkauf genommen. In einzelnen Proben wurden zu hohe Rückstandsgehalte von Chlorat, einem typischen Nebenprodukt (z. B. bei der Entkeimung von Wasser) nachgewiesen. Chlorat kann sich bei bestimmten Personen auf die Funktion der Schilddrüse auswirken.

Kunden können das Produkt im jeweiligen Markt zurückgeben und bekommen den Preis erstattet. PENNY bedauert, dass es trotz der engmaschigen Kontrollen sowohl beim Erzeuger als auch bei PENNY zu diesem Rückruf kommt.

Verbraucherinformation vorbildlich

* Die Bewertung bezieht sich auf die Information des Unternehmens zu dieser Meldung 

mzt

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.