Trampolin Test-Analyse der Testberichte-Blogger

Was bedeutet diese Grafik? Klick für Informationen >

In ihrer aktuellen Test-Analyse haben die Testberichte-Blogger die besten Trampoline für Kinder und Erwachsene ermittelt. Durch die Analyse von Testberichten, der Auswertung von Meinungen im Social Web und der Bewertung von Ausstattung und Preis diverser Modell auf dem Markt, ist folgende Top 3 der besten und beliebtesten Trampolinen entstanden:

Trampolin Test-Analyse der Testberichte-Blogger

Der Verwendungszweck ist entscheidend

Der größte Unterschied zwischen den Trampolinen liegt im Verwendungszweck. Größere Trampoline, wie Platz 1 und 2, sollten wegen der hohen Federkraft laut den Testberichte-Bloggern unbedingt im Freien benutzt werden. Kleinere Trampoline können dagegen zwar im Haus genutzt werden, sind aber i.d.R. vielmehr für ein Fitnesstraining als zum Vergnügen gedacht.

Sicherheit geht vor

Vor allem große Trampoline lassen hohe Sprünge zu und sollten deshalb über bestimmte Sicherheitskriterien verfügen. So empfehlen die Testberichte-Blogger unbedingt auf die Verfügbarkeit eines Sicherheitsnetzes und gepolsterter Stangen zu achten. Über eine gepolsterte Randbedeckung sollten alle Trampoline, also auch kleinere Modelle, verfügen.

Gartentrampoline müssen viel aushalten

Da man das Trampolin nicht bei jedem kleinsten Regen abbauen möchte und auch die Sommersonne oft ziemlich aggressiv sein kann, sollte dringend darauf geachtet werden, dass das Modell verschiedene Witterungen problemlos durchhält. Hier haben die Testberichte-Blogger in ihrer Auswahl vor allem darauf geachtet, dass die verwendeten Materialien nicht für Rost anfällig sind und das Sprungtuch eine UV-Beschichtung aufweist. Falls das Trampolin auch im Winter draußen bleiben muss, wird der Zukauf einer Schutzhaube dringend empfohlen.

 

Bild: Pixabay – Lizenz: Public Domain CC0

mzt

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.