Rückruf: Fitbit ruft Force Wireless Aktivitäts- und Schlaf Tracker zurück

Fitbit ruft weltweit Force Wireless Aktivitäts- und Schlaf Tracker Armbänder zurück. Einer Meldung der US Verbraucherschutzbehörde zufolge handelt es sich allein in den USA um mehr als 1.000.000 Armbänder, die von dem Rückruf betroffen sind.

UPDATE 13.03.2014
Aktuell werden die Armbänder noch immer über Händler bei Ebay und Amazon angeboten.
Wir raten dringend vom Kauf ab!!

Bild: U.S. Consumer Product Safety Commission

Fitbit hatte bereits im Februar 2014 einen Rückruf veranlasst, nachdem tausende Meldungen über Rötungen, Hautreizungen und Blasenbildung bekannt wurden.

Zunächst hieß es, dass die Armbänder nicht nach Deutschland geliefert wurden. Inzwischen haben wir allerdings festgestellt, dass über Onlineanbieter die Fitbit Armbänder auch hierzulande erhältlich sind.

Betroffen sind folgende Artikel
Fitbit ForceTM Wireless-Aktivität – Tracking- Armbänder
Modellnummern: FB402BK , FB402BKS , FB402SL und FB402SLS

CleanKids Rückruf Ticker AppDas Armband arbeitet als Schrittzähler, Schlaf -Monitor und Uhr. Es ist aus Kunststoff mit einem Edelstahl- Gehäuse und einem kleinen LED- Bildschirm. Der Bildschirm ist bündig mit der oberen Seite des Bandes und hat Steuerungstasten auf einer Seite des Bandes . Das Armband ist ca. 3 /4 Zoll breit

Die Modellnummer ist auf der Rückseite des zurückgerufenen Armband zu finden

Vorfälle / Verletzungen

Fitbit hat inzwischen mehr als 9.900 Berichte über Hautreizungen und etwa 250 Berichte über Blasenbildung erhalten

Verbraucher sollten Fitbit bzw. den Verkäufer für eine volle Rückerstattung des Kaufpreises kontaktieren. 

Bild: U.S. Consumer Product Safety Commission

verschenkt

Verbraucherinformation könnte besser sein

* Die Bewertung bezieht sich auf die Information des Unternehmens zu dieser Meldung 

mzt

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.